Estée Lauder hat mit Pure Color Envy Paint-On Liquid LipColor auf den kommenden Frühling eine neue Lippenstift-Linie entwickelt. Ich habe den Braten bereits gerochen, als ich auf Violettes (Global Beauty Director von Estée Lauder) Instagram Account gestöbert habe und die tollen Swatches gesehen habe:-)

Die neue Linie Pure Color Envy Paint-On Liquid LipColor bietet uns drei verschiedene Finishes: Matte, Vinyl und Metallic! Zur Zeit gibt es bei uns in der Schweiz 23 verschiedene Farbtöne aufgeteilt auf die verschiedenen Texturen.

Metallic: Glo Coral, Liquid Tulip (Limited Edition), Chroma Copper, Scream Sexy, Wine Shot, Lacquer Lover

Vinyl: Liquid Desire, Ripe, Lava Flow, Patently Peach, Wicked Gleam (Limited Edition), Flash it

Matte: Pierced Petal, Controversial, Quiet Riot, Heart Crush, Pink Zinc, Smash up, Burnt Raisin, Naked Ambition, Espresso (Limited Edition), Bronze Leaf, Orchid Flare

Die Lippies haben eine sehr pigmentierte Formel mit einem fruchtigen Duft und enthalten Hyaluronsäure mit verzögerter Freisetzung, darum fühlt er sich auch so angenehm auf den Lippen an.

Die Textur ist cremig und der Applikator lässt das Produkt schön über die Lippen gleiten.

Bei den Matten Lippenstifte gefällt mir “Juiced Up” sehr gut, ein schönes mattes Finish und der Farbton ist identisch mit Lady Danger von MAC. Ein wunderschönes frisches Orangerot.

Die matten Lippenstifte sind sehr angenehm zum tragen, trocknen die Lippe nicht aus und er hielt 4 Stunden (inkl. Essen/Trinken) und verblasste zum Schluss langsam, ohne fleckig zu werden.

Ich liebe diesen Farbton, er ist definitiv ein Lieblingsorange. Die Nudefarben sind aber auch sehr hübsch und werden bestimmt einigen von Euch gefallen. Burnt Raisin sollten sich die Nude Liebhaber einmal näher anschauen. 🙂

Zwischen mir und den Vinyl Lippes ist es eine Art Hassliebe. Die Farben und das Finish ist wunderschön, das Tragegefühl großartig und die Farben leuchten so richtig. Ohne Lippenstift Base kann ich sie euch aber leider nicht empfehlen, denn sie laufen in die Lippenfältchen 🙁 Ich habe Liquid Desire und Lava Flow getestet. Lava Flow ist zwar weniger ausgelaufen, schmierte aber schon nach dem ersten Mal trinken.

Mein Tipp: Lippen unbedingt mit einem Lipliner zuerst umranden oder über einen Lippenstift tragen und nur in der mitte etwas Gloss auftupfen. Der Lippie läuft so weniger aus und lässt die Lippen sogar noch voller aussehen. Wusstet ihr, dass Lippenstift auftupfen momentan sehr trendy ist?  🙂

Vinyl – Liquid Desire

Die Metallics sind so richtig schön pigmentiert, tolle Deckkraft, cremig und die Farbe reflektiert schön im Licht. Auch hier empfehle ich ein Umranden der Lippen.

Fazit: Die Farbwahl der neuen Lippenstift Kollektion Pure Color Envy Paint-On Liquid LipColor ist wirklich gelungen. Die Formulierung ist super, die Lippen trocknen nicht aus und man hat drei verschiedene Finishes zur Auswahl. Die Matten finde ich persönlich am angenehmsten, da sie genau da bleiben, wo ich möchte. Gerade bei starken Farben werde ich ganz schnell unsicher, wenn ich nicht weiss wie es auf den Lippen oder Gesicht aussieht, Rocky’s Horrorshow und so. 🙂

Meine Empfehlung: Bei den Vinyl und Metallics würde ich die Lippen zuerst unbedingt mit einem Lipliner umranden, nicht nur um präzise und saubere Linien zeichnen zu können, sondern auch um die Haltbarkeit zu verlängern.

Happy Lipstick Day 🙂

Hinterlasse einen Kommentar