Sie ist Moderatorin bei Glanz & Gloria, erfolgreiche DJane, Model und hat den Schauspielabschluss im Sack. Natürlich ist die Rede von der hübschen Annina Frey. Wie sie ihre Haut pflegt und was sie immer bei sich trägt verrate ich euch jetzt im Interview.

14908324_202064823571754_2267826559110893511_n

Liebe Annina, jetzt wollen wir es wissen:-) Hier meine fünf Fragen an Dich:

Auf welches Beautyprodukt würdest Du nie wieder verzichten?
Auf den Kajalstift von Yves Saint Laurent. Der hat hinten ein kleines, schwarzes „Gümmeli“ dran, eine einmalige Erfindung. Nicht nur, dass die Farbe wirklich gut hält, man kann den Strich mit diesem „Gümmeli“ auch gleich verwischen, für den ultimativen rockstar-look.

Welche Beauty Essentials sind in Deiner Handtasche immer mit dabei? 
Bepanthen Salbe. Ganz wichtig – die Fettsalbe, nicht die Crème. Bepanthen ist mein Allerweltsheilmittel, und für die Lippen das absolut beste Produkt, dass es gibt. Zudem ein kleines Döschen Niveacrème. Wenn man fast täglich so stark geschminkt wird wie ich beim Fernsehen, trocknet die Haut wahnsinnig schnell aus. Da hilft nur fetten. Ebenfalls nie fehlen darf eine Wimperntusche. Helena Rubinstein oder „Eyes to Kill“ von Armani sind meine beiden Favoriten.

Was ist für Dich ein absolutes Beauty/Make-Up NOGO?
Unnatürlich stark tätowierte Augenbrauen und Lippen. Zu viel Make-Up.

Was war Deine bisher schlimmste Beautypanne?
Ich hab’s ehrlich gesagt nicht so mit den Haaren. Ich hatte ja eine Zeit lang sehr kurze Haare – die vermisse ich manchmal beim Styling. Ich komme nicht wirklich zu recht mit Föhn und Bürste und Lockenwickler etc., deshalb gibt es in dieser Hinsicht öfters kleinere Pannen. Ich greife dann einfach zum Haargummi.

Was hälst Du von Beautyblogs?
Ich lese eigentlich wenig Beautyblogs. Wenn ich mich inspirieren lasse, dann eher von Fashionblogs. Ich gehe lieber in ein grosses Kaufhaus wie zum Beispiel Jelmoli, flaniere dann von Stand zu Stand und schaue was es alles Neues gibt. Oder probiere die neuen Lidschattenfarben aus, die saisonal rauskommen. Ich mache das eigentlich ganz gerne „live“, und nehme mir dann auch Zeit dafür.

Vielen Dank liebe Annina für den Einblick in deinen spannenden Beautyalltag. Eine richtige Powerfrau, die nicht nur gut aussieht, sondern auch ganz viel auf dem Kasten hat.
Schon bald folgt der nächste BeautyTalk, wer das sein wird, wird noch nicht verraten 🙂

Mached’s guet:-)
Vanessa

 

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d bloggers like this: