Ja, die Tage werden langsam wieder kürzer und der Herbst lässt nicht mehr lange auf sich warten. Keinen Grund aber Trübsal zu blasen, denn im Beautybereich gibt es reichlich Neuigkeiten, die unsere Gemüter im Nu aufblühen lassen.

Jaclyn Hill x. Morphe

Es ist kein Geheimnis, dass ich ein absoluter Morphe und Jaclyn Hill Groupie bin. Ja, sie hat meinen Blog geprägt und mich während 4 Jahren immer wieder neu inspiriert. Dass sie nun nebst der neuen The Vault Lidschatten Palette, ich habe darüber berichtet, noch eine ganze Pinselkollektion lanciert, war für mich natürlich eine riesen Freude.

Genauere Details gibt es bald in einem ausführlichen Beitrag zur gesamten Kollektion. Ja, ich habe mir gleich die Master Kollektion bestellt. Ich bin auch nur eine Frau 😉

Urban Decay Naked – Adiöö

Über die Naked Paletten scheiden sich schon länger die Geister, buy or not to buy! Ich fand die Paletten immer toll, vor allem die “Heat Palette”, die neuste im Bunde. Fact ist aber, dass die Paletten aus dem Sortiment genommen werden. Mehr Informationen findet ihr hier.

FENTY Beauty kommt am 7. September 2018 in die Schweiz

JA,  Fenty Beauty zieht per 7. September 2018 bei Sephora Schweiz in die Regale ein.

Insider-Tipp → An der Bahnhofstrasse in Zürich werden die Tore schon am 6. September 2018 um 18.00 Uhr geöffnet.

Wie das Sortiment aussehen wird und ob uns die ganze Palette erreichen wird, ist noch nicht klar. Eines ist aber sicher, wir müssen nicht mehr über die Landesgrenze, um uns mit den It-Pieces von Riri einzudecken.

Du willst mehr über Fenty Beauty wissen? Dann hier lang.

Kosmetik von PRIMARK ein Dupe zu Fenty Beauty?

Fenty Beauty steht für hochwertige Kosmetik und hohe Preise. Doch die neueste Kollektion der Ladenkette Primark besteht aus Kosmetikprodukten, welche den Produkten von Fenty täuschend ähnlich sehen. Zufall? Oder handelt es sich etwa um gleichwertige Dupes zu wesentlich günstigeren Preisen?

Zur Kollektion von Fenty gehören neben Lippenstiften und Lipglossen unter anderem Lidschattenpaletten, Highlighter, Primer und noch einige weitere Produkte für das Gesicht. Genau die gleiche Produktpalette führt Primark nun unter eigenem Namen. Vor allem das Verpackungsdesign mit seinen geometrischen Formen erinnert ganz stark an die Highend-Marke Fenty Beauty von Rihanna. Die Marke Pure von Primark erhält auf den sozialen Plattformen bisher durchweg positive Bewertungen.

Auch ich bin inzwischen in Besitz einer solchen Palette, welche ich mir noch genauer anschauen werde. Übrigens, sie hat gerade mal 8 Euro gekostet 🙂

Ob es sich auch in der Qualität gleichstellt wie Fenty?

Happy Monday meine Lieben

Hinterlasse einen Kommentar