Modellieren, definieren, akzentuieren. Beim Contouring und Highlighting geht´s um die perfekte Mischung aus Licht und Schatten.

Contouring ist zwar nicht out aber STROBING hat momentan definitiv den Lead. Strobing bedeutet nichts anderes, als durch gezielte Highlights die Vorzüge des Gesichtes hervorzuheben.

Wer Highlighter genauso mag wie ich, wird früher oder später dem BECCA Fieber verfallen. Becca hat meiner Meinung nach, die besten, schönsten und glamourösesten Highlighter in flüssiger wie auch in pudriger Form.

Becca ist eine australische Marke und wurde von der Make-Up Artistin Rebecca Morrice Williams 2001 mit viel Herzblut gegründet. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, die natürliche Schönheit zu unterstreichen. Bis vor kurzem gab es diese Produkte noch nicht in der Schweiz zu kaufen. Als ich erfahren habe, dass BECCA per 1. März 2017 bei Sephora Schweiz in das Standartsortiment aufgenommen wird, war es für mich die Nachricht des Tages, oder noch besser des MONATS!

Darf ich euch rasch meine Lovestory von Becca erzählen? :-)Bei meinen letzten Ferien in Californien, bin ich per Zufall mit der Zuständigen für Becca Amerika in eine Konversation geraten. Während einem heftigen Gewitter in Hollywood haben wir Unterschlupf gesucht und per Zufall hat sich Sephora perfekt angeboten. Alta, so hiess sie, hat mich in die Welt von Becca entführt. Es war sofort Liebe.

Heute möchte ich euch meine zwei liebsten Highlighter vorstellen, und zwar ist das Champagne POP und OPAL.

Fangen wir mit dem Shimmering Skin Perfector Pressed „Champagne Pop“, auch C Pop genannt an. Der Highlighter entstand mit DER Youtube Beautyqueen Jaclyn Hill und Kerry Cole, dem Style Director von Becca. Zwei Ladies, die eifach wissen was wir Frauen brauchen. Ein Highlighter, der von der Textur über Farbe und Pigmentierung perfekt ist. Der Highlighter trägt sich so unglaublich weich und buttrig auf, dass er wirklich fast  wie ein Cremeprodukt wirkt. Ich empfehle zum Auftrag einen Fan Brush, auf jeden Fall einen eher locker gebundenen Pinsel und vor allem eine sehr leichte Hand. Ich musste euch die Lichtreflexion in einem Video festhalten, um den Highlighter wohlverdient zu würdigen. Wenn uns dieser nicht „Freunde-Tränen“ in die Augen treibt 🙂

 

Kommen wir zu meinem Heiligen Gral, dem „OPAL“ Highlighter, den ich über Jeden stelle. Die Textur ist unverkennbar und butterweich, die Pigmentierung ein Traum und das Finish unübertreffbar. Bei meinem letzten Video habe ich ihn euch schon gezeigt. Wenn ihr Highlighter mögt, dann werdet ihr OPAL lieben! Ein MUST-HAVE für jede Frau. Überzeugt euch selber. Für ganz helle Hauttypen empfehle ich aber eher den Highlighter Moonstone.

 

img_4031

An Flüssighighlightern habe ich sicherlich noch keine Unmengen ausprobiert, aber von denen, die ich getestet habe, sind mir die Becca Produkte auf jeden Fall die Liebsten. Mich begeistert einfach, dass sie sowohl zum Mischen als auch zum direkten Auftrag gleich gut geeignet sind, dass sie sich so ebenmäßig verteilen lassen und einen wunderschönen Sheen hinterlassen, ohne direkt furchtbar aufdringlich zu sein.

Diesen Sommer ist

 

 

1 Comment

  1. Uh die sind beide schön! Meine Bestellung ist auch angekommen, ich habe mich für die Lowlight/Highlight Perfecting Palette Pressed entschieden und da ist auch der Highlighter Opal dabei 😉 und die Aqua Luminous Foundation ist auch noch eingezogen (hoffe nicht zu dunkel :-/ )

    Danke für die tollen Tipps!

    Schöns Tägli und liebe Grüsse
    Fiona

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d bloggers like this: