DIY Duschjelly

Kürzlich habe ich Euch von den Duschjellies von LUSH berichtet. Die Idee von den Jellies finde ich so toll, und die Idee, solche selber zu machen, gleich noch viel besser. Ein DIY Produkt ist immer eine gute Sache, vor allem wenn es dazu nicht viel braucht und flott herzustellen ist.
 

Was Ihr alles dafür braucht:
1 Tasse heißes Wasser, 1/2 Tasse farbiges, gut riechendes Duschgel (meines hat leider die Farbe wegen zu langer Kälte im Gefrierfach verloren), eine Packung Pulvergelatine, eine Prise Salz, eine Form und etwas Glitter.

Und so funktioniert´s:

Löst die Gelatine in einer Tasse mit heissem Wasser auf, und mischt nach und nach etwas vom Duschgel dazu. Nun kommt die Prise Salz dazu und der Glitter (lieber zu wenig als zu viel).
Löst die Gelatine in einer Tasse mit heissem Wasser auf, und mischt nach und nach etwas vom Duschgel dazu. Nun kommt die Prise Salz dazu und der Glitter (lieber zu wenig als zu viel).
Ist der Jelly fertig gemischt, wird er in die Form gefüllt und ca. 2 Stunden in den Kühlschrank gestellt. Übrigens, aus einer SIlikonform, vielleicht habt Ihr eine Silikon Eiswürfelform, lassen sich die Jellies am besten lösen.
Ist der Jelly fertig gemischt, wird er in die Form gefüllt und ca. 2 Stunden in den Kühlschrank gestellt. Übrigens, aus einer SIlikonform, vielleicht habt Ihr eine Silikon Eiswürfelform, lassen sich die Jellies am besten lösen.
Na und jetzt ab unter die Dusche :-)
Na und jetzt ab unter die Dusche 🙂

Bis bald,
Vanessa
 

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d bloggers like this: