Die Frage aller Fragen: Was schenken wir diese Weihnachten den Grosseltern, Götti, Gotti, Tante und Onkel. Selbergemachte Geschenke sind immer noch hoch im Kurs und allseits beliebt.

Ich bastle jedes Jahr Weihnachtsgeschenke, wobei ich ganz klar sagen muss, dass ich Geschenke bastle, die aufgebraucht werden können, kurz gesagt, keine Staubfänger. Nicht jeder freut sich gleich über gebastelte Geschenke, die zur Dekoration dienen. Heute basteln wir daher zusammen Badekugeln, Seifen und Knetseife mit verschiedenen Duftnoten und Verpackungen.

Bei meiner Wahl spielt natürlich immer das Endergebnis eine Rolle aber auch das aktive Miteinbeziehen der Kinder. Es darf nicht zu lange dauern, soll dem Alter entsprechen und soll selbstverständlich für eine Menge Spass sorgen. Kneten regt übrigens das Sprachzentrum an, darum wird heute geknetet, gemischt, gefärbt und viel gerührt.

Die Einkaufslisten gibt es wie immer am Schluss zum Ausdrucken. Beginnen wir mit den Schaum Lavendel-und Sprudel Rosenblütenblätter Badebomben. Das ganze Zubereiten und Kreieren dauert ca. 35 Minuten und eignet sich besonders auch für Kinder, die nicht sehr viel Geduld für Basteln haben 😉

Was ihr dazu benötigt: Einkaufsliste zum Ausdrucken
Badekugeln Dose ( Sprudel- oder Schaumbad)
– Blumenblütenblätter (Lavendel,Rosenblütenblätter , Rosenknospen etc.)
Seifenfarbe, falls man einfärben möchte
Plastikkugeln, Durchmesser 4 cm oder kleiner

Optional
– Glasdose
Bast/ Garn- oder farbige Schnur
Etiketten / Aufkleber

Jetzt geht’s ans Eingemachte:

1. Erwärmt Komponent A in einem Wasserbad in der Pfanne, bis die Seife vollständig geschmolzen ist. Immer schön umrühren.

2. Nun kann Komponent B dazu gemischt werden und anschliessend auch Komponent C. Die Herdplatte kann nun ausgeschalten werden.

3. Die Masse schön verrühren, bis sie „sämig“ ist und feine Klümpchen bildet. Wenn beim Wasserbad nicht zu viel Wasser verwendet wird, so ist die Masse für Kinderhände nicht zu heiss und kann sofort verarbeitet werden.

4. Blumenblütenblätter bereitlegen und das Formen kann beginnen. Die Plexi Halbkugeln müssen prall gefüllt werden. Schön fest pressen, sodass die Masse kompakt wird. Anschließend können sie aus der Halbkugel entfernt werden. Durch drücken auf der Seite rutschen sie schön raus, ohne dass sie an Form verlieren. Habt ihr zwei Halbkugeln geformt, könnt ihr sie zusammenführen und durch leichtes kneten verbinden.

5. Jetzt heisst es trocknen lassen an einem sicheren und trockenen Ort. In der Zwischenzeit könnt ihr euch an die Verpackung wagen. Ich habe mich für Glasgefässe entschieden, damit die Badekugeln nicht verbrechen und nicht mit Flüssigkeit in Kontakt kommen, zudem wirkt es als Deko im Bad auch sehr hübsch.

Nach circa 2-3 Tagen trocknen lassen, können die Badebomben in die Gläser abgefüllt werden und sind ready zum Verschenken.

Eine hübsche Kombination zu den Badekugeln sind auch die Knetherzen. Einfach und schnell gemacht und sorgen bestimmt für viel Begeisterung bei Gross und Klein.

Die Zubereitung und Kreation von diesen Knetherzen dauert circa 40 Minuten und lässt ganz viel Spielraum für Kreativität offen, sei es in der Form oder Farbe.

Was ihr dazu benötigt: Einkaufsliste zum Ausdrucken
Knetherzen Set (Im Set enthalten ist: Seife, Seifenfarbe in Beere, Herzförmchen in drei unterschiedlichen Grössen)

Optional
– Glasdose
Bast/ Garn- oder farbige Schnur
Etiketten / Aufkleber

1. Seife in einen Behälter geben und auf die Menge berechnet, kochendes Wasser dazugeben und schön vermischen. Dosierung auf der Verpackung ganz genau folgen.
Ich habe anstelle von Speiseöl einen Löffel Kokosöl verwendet.

2. Gut mischen, kneten und Seifenfarbe nach Wunsch der Intensität beifügen. Ich empfehle hier Einweghandschuhe zu verwenden, um farbige Hände zu vermeiden.

3. Das Formen kann nun beginnen. Masse in das Förmchen drücken und vorsichtig herausdrücken. Auch hier, die Herzen sollten nun ein paar Tage ausgelegt, nebeneinander trocknen.

Für kleine Prinzessinnen kann sogar etwas Glitzer auf die Herzen aufgetragen werden, für einen noch grösseren Badespass. Als Verpackung eignen sich auch die transparenten Guetzlisäckli hier perfekt.

Auch die Marmorseifen haben es mir angetan. Hübsche Seifen, die sich nicht nur als Weihnachtsgeschenk eignen, sondern auch als süsses Mitbringsel eine gute Figur machen.

Bei diesen Seifen ist man sehr flexibel, da es verschiedene Grössen, eine riesen Auswahl an Farben, Geschmäcker, Labels und Formen gibt. Ob transparent mit Blumen verziert oder als klassische Marmorseife.

Bei Coop Bau+Hobby gibt es eine riesen Auswahl an Duftölen, Seifenfarbe und Hautpflege Zusätze.

Ich habe mich für folgendes entschieden: Einkaufsliste zum Ausdrucken
Seifenduftöl in Vanille
Seifenfarbe in Blau
– Aloe Vera Hautpflegezusatz
Kreativ-Seife je 600gr in transparent und weiss
Seifengiessform rechteckig
Labels („With Love“, „Wassermarsch“ und „Handmade„)

Los geht’s mit Färben, Füllen und verzieren

1. Zuerst schnippelt man die Seife mit einem Messer in kleine Stücke, denn mit kleinen Stücken lässt sich die Masse bedeutend schneller schmelzen.
Seifenstückchen in einem Wasserbad auf mittlerer Hitze schmelzen lassen. Sobald die Masse vollständig geschmolzen ist 3-4 Tropfen Farbe beigeben ohne dabei alles zu verrühren, ausser ihr wollt keine Marmoroptik und die Seifen komplett einfärben.


2. Giessform bereitlegen und die Labels mit Schrift nach oben schön positionieren.

3. Nochmals 1 – 2 Tropfen Farbe zu der Masse hinzufügen und diese mit einer Schöpfkelle aufnehmen und in die Form abfüllen. In der Form bilden sich nun schöne Marmormuster.

Habt ihr euch für die transparente Seife entschieden, sieht es wie folgt aus. Da Blumenblüten aufschwimmen, können ihr sie mit einer Stecknadel runter drücken, bis die Seife etwas angetrocknet ist.

4. Nach einer Trocknungszeit von 24 Stunden habe ich die Seifenform für circa 2 Stunden in die Kälte gestellt. Das Ausformen gestaltet sich dadurch viel viel einfacher. Vorsichtig, ohne Gegenstand die Form auseinander ziehen, damit sie sich von den Seiten ablöst und die Seife raus geklopft werden kann.

5. Die Labels können ganz einfach mit einer Stecknadel entfernt werden. In den Gummi stecken und Label rausziehen.

Fertig ist das Kunstwerk und Weihnachten kann nun endlich kommen.

Natürlich auch dieses Mal mit der passenden Einkaufsliste zum downloaden und/oder ausdrucken.

Einkaufsliste DIY Badekugeln
Einkaufsliste Knetherzen
Einkaufsliste Seifen Giesen

Ich wünsche Euch allen eine schöne Vorweihnachtszeit, viel Spass beim Basteln und Umsetzen.

*In lovely cooperation with Coop Bau+Hobby und Rayher

2 Comments

  1. Hallo danke für die tollen Rezepte. Kannst du mir sagen von wo du Glitzer bekommst? Habe im Bau und Hobby nur Blüten gefunden. Vielen herzlichen Dank

    1. Liebe Sabine, Ich habe Glitzer Lipgloss verwendet. Eventuell findest Du bei Manor oder bei Kiko so einen. Diese sind dann auch hautverträglich und es klebt nicht überall. Viel Spass Vanessa

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d bloggers like this: