Es gibt Beauty Kollektionen, die wir mehr oder weniger zur Kenntnis nehmen und dann gibt es solche, bei denen wir schon Monate im Voraus ganz nervös werden (man weiß ja nie, ob man Glück hat, ein Teil zu ergattern, bevor alles restlos ausverkauft ist).

Erdem und Nars spannen zusammen

Die Kooperation des kanadischen Designers Erdem Moralioglu zusammen mit Nars gehört definitiv zu einem Highlight des Jahres. Die Kollektion «Strange Flowers» wurde erstmals an der Londoner Fashion Week vorgestellt.

Die Zusammenarbeit der beiden kommt übrigens nicht von ungefähr. Das Beauty-Label Nars ist bereits seit 2013 für die Make-up Looks der Erdem Shows verantwortlich. Hier besteht also schon länger eine Connection.

Es ist die erste Make-Up Kollektion von Designer Erdem Moralioglu und dennoch: Schon vor dem offiziellen Verkaufsstart erreicht die Make-Up-Linie «Strange Flowers» Kult-Status.

Larkspur
Loves Me

Die Kollektion umfasst 13 Make-Up Produkte, darunter sechs Lippenstifte, zwei Blushes sowie Blotting-Papers, eine Lippenpuder Palette und zwei Lidschattenpaletten.

Gut Ding will Weile haben

Die Entwicklungsphase dauerte sage und schreibe zwei Jahre. Dafür wurde aber an jedes Detail gedacht.

Dass aus der Zusammenarbeit zwischen dem gehypten Beauty-Label Nars und dem Mode-Label Erdem eine spezielle Kollektion entsteht war zu vermuten und wiederspiegelt sich auch im Packaging: Anders als in gewohntem Nars-Schwarz ist die Verpackung nämlich in hellem Beige und Grau gehalten und mit floralen Mustern und goldener Aufschrift versehen. I LIKE!

Ich bin seit Jahren ein grosser Nars Fan. Ich mag die Formulierung, die Textur und vor allem die Pigmentierung. Auch bei dieser Kollektion müssen wir punkto Qualität keine Abstriche machen.

Die Erdem x Nars Kollektion «Strange Flowers» ist seit April 2018 im Handel erhältlich, jedoch nur eine begrenzte Zeit.

Bis morgen meine Lieben

Hinterlasse einen Kommentar