Der „No Make-Up Make-Up“ Trend hält weiter Einzug. Scharfe Kanten, provokatives Contouring und Cut Crease, das sogenannte Augen Contouring wird gegen ebenmäßiger Teint, sommerliche Bräune und natürlichen Glow eingetauscht.Natürlichkeit heißt aber nicht, dass auf Make-Up verzichtet wird, genau dies ist die Message von MAC mit der neuen „Next to Nothing“ Kollektion. MAC_NextToNothing_PR_Visual_Still

Die Next to Nothing Foundation ist so leicht wie eine BB-Cream, hat aber trotzdem einen Make-up-Effekt aber ohne, dass man es sieht. Das Geheimnis der neuen MAC-Foundation ist pflegende und lichtreflektierende Inhaltsstoffe, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und ganz nebenbei einen frischen Glow zaubern. Das „Pressed Powder“ hat eine seidenzarte Textur, die dezent mattiert aber nicht an Glow raubt. TIPP: Ich wähle bei der Foundation jeweils einen halben Ton heller, beim Puder einen dunkler. Der Vorteil: Es lässt sich schöner modelieren, was auch bei meinen Vorher/Nachher Bilder zu sehen ist, braucht weniger Bronzer und sieht automatisch viel frischer aus.

Letzten Donnerstag hat mich die Make-Up Artistin Vivi Bonutto mit den neuen Produkte beim MAC Store am Bellevue in Zürich hübsch gemacht.

Die Foundation fühl sich mehr als eine Pflege an als eine Foundation, wie eine zweite Haut. Man hat das Gefühl, die Haut könne trotzdem atmen. Die Deckung ist sehr leicht, deckt daher weder Sommersprossen, Pickel oder Rötungen. Solche Partien können aber gezielt mit einem Concealer korrigiert werden.

IMG_5868_pp

Fazit:
Für meine Bedürfnisse ist die Foundation etwas zu wenig deckend, da sich meine geliebten Sommersprossen (Ja, kaum zu glauben, was?;-)) mit der Next to Nothing Foundation kaum kaschieren lassen. Trotzdem ist die Foundation eine ganz große Bereicherung im MAC Sortiment, denn sie verkörpert und vereint Natürlichkeit, Leichtigkeit, Glow und Schönheit in Einem. Das Puder hingegen ist wie für mich gemacht. Es ermöglicht mir super natürliches modellieren und der Glow bleibt und ich lieeebe GLOW!!! 🙂
Next To Nothing Face Colour 
Light – pale ivory
Light Plus – light beige
Medium – warm beige
Medium Plus – light beige tan
Medium Dark – caramel beige
Medium Deep – rich golden tan
Dark – deep caramel
Dark Plus – neutral beige tan
Dark Deep – rich golden bronze

Next To Nothing Face Colour (9 Nuancen)
CHF 42

Next To Nothing Pressed Powder
Light – pale ivory
Light Plus – light beige
Medium – warm beige
Medium Plus – light beige tan
Medium Dark – caramel beige
Medium Deep – rich golden tan
Dark – deep caramel
Dark Plus – neutral beige tan
Dark Deep – rich golden bronze

Next To Nothing Pressed Powder (9 Nuancen)
CHF 38

Brush
MAC 141 Synthetic Face Fan Brush
CHF 54
MAC 140 Synthetic Full Fan Brush
CHF 67

Welche Deckkraft bevorzugt Ihr bei der Foundation?

Guten Wochenstart meine Lieben, Vanessa

 

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d bloggers like this: