Babytime with LUSH

Heute hat mich eine süße Überraschung erreicht. Ein Geschenk von LUSH zur Geburt von meinem Sohn. Ich liebe Überraschungen, vor allem wenn sie gut riechen 😉

Zum einen haben wir die Bath Bomb Ickle Baby Bot bekommen. Eine Badekugel, die nicht nur gut riecht, sondern auch durch das enthaltene Lavendel entspannend wirkt. Es wurde speziell für empfindliche Kinderhaut entwickelt und ist bereits für Babies über 6 Monate geeignet. Das Wasser färbt sich hellblau, ein garantierter Badespass für die Kleinen.

Die Badekugel gibt es für CHF 5.- bei LUSH direkt und online.

Die zweite Überraschung war die Butterball Bath Bomb. Super geeignet für trockene, sensible und gereizte Haut. Sie soll entspannend in Stresssituationen und Niedergeschlagenheit und sogar angstlösend wirken. Ich fand das Bad sehr angenehm und die Haut hat sich sehr geschmeidig angefühlt. Was ich an diesem Produkt weniger gut finde, ist der zurückgebliebene buttrige Film in der Badewanne, der sich als sehr hartnäckig erwiesen hat.

Die Butterball Badekugel ist für CHF 5.90 ebenfalls online erhältlich.

Mein persönliches Highlight ist dieser Massagebarren Prinzessin Nerola, mit Lavendel und Neroliöl. Ich habe damit meine rauhen Stellen bearbeitet. Das enthaltene Seabutter hat meine Haut, auch hartnäckige Partien wie meine Knie tatsächlich weicher gemacht und schön gepflegt. Der Barren muss man einen Moment zwischen den Händen erwärmen, danach lassen sich die gewünschten Hautstellen super bearbeiten. Dieses Produkt würde ich jederzeit selber kaufen. Daumen hoch!

Der Massagebarren, 50gr ist für CHF 15.- bei LUSH online erhältlich.

Bis bald,
Vanessa

Le petit Marseillais Sommer 2016

Es gibt wahrscheinlich kaum jemanden, der Le Petit Marseillais Duschgels nicht mag. Sie zeichnen sich durch wunderbare Duftnoten und anziehendem Design und Farben aus. Die neuste Pflegelinie wurde vom Mittelmeer und deren Eigenschaften inspiriert. Meeresmineralien werden schon seit der Antike für die Hautpflege verwendet, da die Mischung aus Mineralsalzen und Magnesium als Verjüngungcocktail gelten. In 50cm bis 3m Tiefe wächst im Mittelmeer die Algen-Art Ulva Lactuca, welche für ihre Vitamine, Proteine und straffende Eigenschaft bekannt ist. Aus diesen zwei wunderbaren Schätzen aus dem Mittelmeer wurde die neue Pflegelinie entworfen und bringt uns ein bisschen Mittelmeer und Natur ins Badezimmer.

Das pflegende Duschgel Mediterrane Alge & Meeresmineralien spendet viel Feuchtigkeit und wirkt durch den Gel sehr angenehm und erfrischend. Für den Sommer der perfekte Duschgel, vor allem für die Kaltduscher wie mich wirkt er besonders belebend. Der Duft mit der salzigen Note zaubert uns ein Stückchen Meeresbriese auf die Haut.

Die feuchtigkeitsspendende Körpermilch von Le Petit Marseillais eignet sich besonders für trockene Haut. Die Körperlotion wurde mit Meeresmineralien und Algen angereichert und schenkt der Haut dadurch besonders viel Feuchtigkeit und ein zartes Hautgefühlt. Die Lotion zieht schön gleichmäßig und rasch ein und fühlt sich auch noch nach Stunden angenehm weich an.

Der Duschgel 250ml gibt es für CHF 4.85 und die Körpermilch für CHF 6.85 in größeren Coop Filialen, Manor etc. zu kaufen.

Bis bald,
Vanessa

Washington DC by O•P•I

Die neue Herbst/Winter-Kollektion 2016 „Washington DC“ von OPI wurde in Zusammenarbeit mit der Schauspielerin Kerry Washington realisiert. Die Farbpalette mit wunderschönen Herbstfarben reicht von purpurrot „Madame President“  hin zum edlen olivegrünen „Suzi-The first Lady of Nails“ bis zum senfgelben „Never a Dulles Moment“.

Die zwölf permanenten und drei weiteren Lacke in limitierter Edition erscheinen mitte August 2016 im Fachhandel (Coop City, Douglas, Manor, etc.) und sind mindestens sechs Monate lang erhältlich. Alle 15 Farben sind ebenfalls als GelColor erhältlich.

Nun möchte ich Euch aber nicht länger auf die Folter spannen 🙂

Bis bald,
Vanessa

GLOV Hydro Demaquillage

Das Abschminken gehört bei den meisten Frauen nicht zum lieblings Ritual, trotzdem ist es für die Haut unabdingbar Make-up Reste vor dem zu Bett gehen zu entfernen. Nun gibt es aber eine neue und völlig frei von Chemikalien Art der Make-Up Entfernung, der GLOV Make-Up Entferner Handschuh. Ein Handschuh aus High-Tech Microfasern, der hoch leistungsfähig und zugleich sanft unter ausschließlicher Verwendung von Wasser jegliches Make-Up entfernt. Er fühlt sich wie samt an und hat bei mir sogar problemlos die hartnäckige Mascara entfernt. Verständlich, dass er für den diesjährigen PRIX de Beauté nominiert wurde.

Der GLOV wirkt sich neutral auf den pH-Wert der Haut aus und eignet sich für alle Hauttypen, auch für sehr empfindliche und zu Allergien neigende Haut.

Die Spezialfasern des GLOV Handschuhs sind 100 Mal dünner als das menschliche Haar und 30 Mal feiner als die in Wattepads verwendete Baumwollfasern, unvorstellbar oder? Er hat eine magnetische Eigenschaft, die das Wasser aktiviert, was man bei der Anwendung richtig spürt. Der Handschuh ist bei täglichem Gebrauch bis zu 3 Monate wiederverwendbar.

Der Handschuh gibt es übrigens auf für unterwegs, für auf Reisen oder zum Sport GLOV „on-the-go“. Der GLOV Hydro Demaquillage Handschuh ist bei Marionnaud exklusiv für CHF 24.90 erhältlich. Die on-the-go Version ist bereits für CHF 19.90 erhältlich.

Bis bald,
Vanessa

 

 

 

 

No more tears – Hang Loose by Curaprox

Der Schnuller, ein hilfreicher Tröster in jeder Lebenslage. Das Saugen bei Babies ist ein Grundbedürfnis und kann in verschiedenen Formen gestillt werden.

Ob das Kind einen Schnuller braucht?. Manchen reicht die Brust, der Schoppen und manche greifen sogar zum eingenen Daumen. Nimmt das Kind jedoch einen Schnuller an, dann hat man einerseits ein praktisches Mittel zur Beruhigung, anderseits aber kann er unschöne Spätfolgen mit sich bringen.

Mein Sohn ist heute 4 Wochen alt und leidet häufig an Kolliken. Ihn zu beruhigen ist jedes Mal aufs Neue eine Herausforderung, vor allem Nachts. Ganz anders als meine Tochter verweigert er jedoch jegliche Marke und Form von Schnuller. So oft habe ich mir eine Alternative zur Brust gewünscht, die ihn während seiner Kolliken beruhigt oder dass er sich von meinem Mann beruhigen lässt.

Vor zwei Tagen hat mich das Päckli von Curaprox Baby erreicht. Die neue Schnuller Revolution, entwickelt von einem Zahnarzt Dr. Herbert Pick. Ich dachte schon, oh wem mache ich damit eine Freude, ich habe ja kein Nuggikind. Ich konnte es aber irgendwie nicht lassen und habe die Nuggis ausgepackt und meinem Kind bei der nächsten Kollike angeboten. Er hat den Schnuller zuerst kritisch mit der Zunge abgetastet und dann reingezogen und hat angefangen zu nuckeln. Ich war schon fast schockiert und habe meinem Mann direkt ein Foto geschickt 🙂

Warum mein Sohn den Hang Loose Nuggi nicht verweigert hat, kann ich mir nur erklären, weil das Mundstück kleiner als bei üblichen Nuggis ist. Die flache Spitze gibt dem Gaumen Raum und wächst nicht in die Höhe. Die Silikon-Membran, an welche das Mundstück befestigt ist, ist dank dem Natural-Breast Feeling wunderbar angenehm und weich. Die Membran bewegt sich mit, das unterstützt den natürlichen Schluckvorgang und das Atmen fällt leichter.

Ein weiterer Vorteil an diesem Schnuller aber ist, man kann ihn dem Kind ohne schlechtes Gewissen anbieten, den er ist bio-funktional, was so viel heisst wie, er ist im Einklang mit der natürlichen Entwicklung von Kiefer und Zähnen, Mund und Atmung. Somit verabschiedet sich auch das Vorurteil gegenüber dem Kreuz- und offenen Biss.

Ich bin von diesem Schnuller total begeistert, er stillt ein Grundbedürfnis, beruhigt mein Kind in schweren Zeiten und bringt keinerlei Nachteile für mein Kind mit sich.

Die Schnuller gibt es in verschiedenen Grössen, Farben und mit Schnuller-Halter. Ein Doppelpack in orange, rosa oder hellblau kostet CHF 31.80 und kann online bestellt werden. Die Schnuller-Halter, die übrigens einen super Verschluss haben gibt es für faire CHF 9.50, ebenfalls in den drei Farben.

Mehr Infos zu Curaprox und weiteren Produkte findet ihr auf baby.curaprox.com

Bis bald,
Vanessa