ArganBeauty Tipp

Dass ich nach meinem Alter gefragt werde und oft auf verwunderte Blicke stoße ist nichts außergewöhnliches. Dass ich beim Prosecco-Kauf meinen Ausweis zeigen muss, keine Seltenheit. Ein Wunder, hat mir der Metzger noch kein Wurstrugeli angeboten:-) Klar, gute Gene ist das eine, aber langfristig gesehen ist die Pflege das A und O.

Den Alterungsprozess kann man (noch) nicht aufhalten, aber man kann ihn verlangsamen mit guten Produkten und konstanter Pflege. Eines meiner Schätzchen möchte ich Euch heute vorstellen: das „Orange Blossom Argan Beauty Oil“.

Das kostbare Arganöl wird aus den Kernen der Früchte, auch Mandeln genannt, des Arganbaumes von Hand erlesen und mit einem sehr aufwendigen Prozess gewonnen.

Mittels der reichhaltigen und natürlichen Inhaltsstoffen sowie außergewöhnlich hohen Vitamin E Anteilen wird die Hautalterung verlangsamt. Gerade auch bei Problemhaut kann das Arganöl die Lösung sein. Sie halten das Gleichgewicht der Haut aufrecht und unterstützen so auch Behandlungen, welche einen hormonellen Hintergrund haben. Wer sich außerdem mit gut duftender Pflege verwöhnt, dem kann ich „Orange Blossom Argan Beauty Oil“ wärmstens empfehlen.

Ich verwende das Arganöl jeweils am Abend, da das Arganöl ein super Feuchtigkeitsspender ist und meine Haut sich so über Nacht regenerieren kann. Bei jeder Pflege ist natürlich die Konstanz essentiell, und nur wer es regelmäßig verwendet, wird eine Verbesserung der Haut feststellen können.

Mein Schätzchen kommt von www.arganbeauty.ch und kann für CHF 45.- online bestellt werden. Dank der Pumpe verschwendet man nicht unnötig Öl und kann so die gewünschte Menge dosiert werden.
Übrigens, das „Orange Blossom Argan Beauty Oil“ wurde für den Prix de Beauté 2015 nominiert.

Seid gespannt auf meinen nächsten Geheimtipp 😉
Bis gli,
Vanessa

Be flowerful

An den diesjährigen Festivals waren Zöpfe, Beach Waves und Blumenkränze im Undone Look gerne und oft gesehen. Heute zeige ich Euch eine ganz simple Festival Frisur, welche sich vor allem für heisse Sommertage gut eignet.

Ein wichtiger Tipp jedoch vorab: Verwendet bitte unbedingt Hitzeschutz. Nicht nur die Haut muss vor UV-Strahlen geschützt werden, sondern auch Euer Haar.

Kämmt Euer Haar nach hinten und legt das Haarband vorsichtig über das Deckhaar. Platziert das Band an der Stirn, das verleiht Euch mehr Hip(pi)ness ;-)
Kämmt Euer Haar nach hinten und legt das Haarband vorsichtig über das Deckhaar. Platziert das Band an der Stirn, das verleiht Euch mehr Hip(pi)ness 😉
Wickelt Partie um Partie um das Haarband.
Wickelt Partie um Partie um das Haarband.
Verwendet nur das Deckhaar
Verwendet nur das Deckhaar
Ein paar Blümchen von der Blumennwiese und fertig ist Euer Festival Look.
Ein paar Blümchen von der Blumennwiese und fertig ist Euer Festival Look.

 

Damit es am nächsten Tag keinen Bad Hair Day gibt, rate ich Euch zu Trockenshampoo. Gerade an Festivals mangelt es teilweise an sanitären Anlagen. Zudem verleiht Trockenshampoo dem Haar einen zusätzlichen Volumenkick.

Festivalkalender: http://www.openairguide.net/festivals/schweiz/_filter

Viel Spass und bis bald,
Vanessa

 

 

Thats what i MINT!

Mint, meine absolute Lieblingsfarbe dominiert neben coral den diesjährigen Sommer. Ob Lidschatten, Kajal oder Nagellack, mit Mint seid Ihr ganz vorne dabei.

Bei der Suche nach dem richtigen Nagellack bin ich auf den Essence Lack gestossen, den perfekten Farbton und sogar mit gel-shine-finish. Was will man mehr?

Die neue Generation der Nagellacke von Essence „colour & go“ kommen im gel-shine-finish. Die Textur sowie das Auftragen ist super angenehm. Die Farbe ist satt und der Glanz lässt auch nach mehreren Tagen nicht nach. Die Farbe lässt sich gut auf dem Nagel verteilen, ohne Unebenheiten oder Ungleichmäßigkeiten der Farbe. So wie wir Frauen uns das halt wünschen, perfekte Nägel 🙂

Hier mein Sommer-Nail-Tutorial mit der schönen Sylwina:
 

Da es ein Gel-finish Lack ist, kommt er eher dickflüssig daher. Tragt ihn deshalb lieber in dünnen Schichten auf.
Da es ein Gel-finish Lack ist, kommt er eher dickflüssig daher. Tragt ihn deshalb lieber in dünnen Schichten auf.
Entweder so...
Entweder so…
…oder Ihr verwendet die „Express dry drops“ ebenfalls von Essence, um den Trocknungsprozess zu beschleunigen.
Schön trocknen lassen und das überschüssige Öl von den Dry Drops mit etwas Wasser entfernen.
Schön trocknen lassen und das überschüssige Öl von den Dry Drops mit etwas Wasser entfernen.
Gerade in Kombination mit Flashtattoos sieht dieser Look besonders hübsch aus. THATS WHAT I MINT :-) Ich liebe diesen Look!
Gerade in Kombination mit Flashtattoos sieht dieser Look besonders hübsch aus. THATS WHAT I MINT 🙂 Ich liebe diesen Look!

Bis bald,
Vanessa

Life is a BEACH BABE

Der absolute Sommertrend in diesem Jahr: Beach Waves!
Ob fürs Büro, den Afterwork Drink oder den Wochenendtrip: die lässigen Beach Waves begleiten uns durch die heissen Sommermonate und verleihen uns ein Rundum-Holiday-Feeling.

Beach Waves entstehen eigentlich beim Baden im Meer: Das Haar, das sich im Salzwasser getränkt hat, trocknet an der Sonne bei einer sanften Briese. Dadurch bekommt selbst glattes Haar ein leicht welliges Aussehen mit verspielten, luftigen Locken und einem charmanten Undone-Touch.

Für diesen Look hat mich der Salzspray von got2b “ Beach Babe“ überzeugt, welchen ich Euch heute mit der bezaubernden Sylwina (Model und Foodbloggerin) vorstellen möchte.

Und so funktioniert es:

Entweder Haare frisch waschen oder handtuchtrocken befeuchten. Nun den Beach Babe Salzspray schön gleichmässig aufsprayen.
Entweder Haare frisch waschen oder handtuchtrocken befeuchten. Nun den Beach Babe Salzspray schön gleichmässig aufsprayen.
Mit den Fingern einzelne Haarsträhnen locker eindrehen und das Haar leicht kneten, um ihm leichte Wellen und mehr Textur zu verleihen. Am besten Haare an der Luft trocknen lassen oder falls vorhanden, einen Diffusor zur Hilfe nehmen. Und fertig ist Euer Sommerlook :-)
Mit den Fingern einzelne Haarsträhnen locker eindrehen und das Haar leicht kneten, um ihm leichte Wellen und mehr Textur zu verleihen. Am besten Haare an der Luft trocknen lassen oder falls vorhanden, einen Diffusor zur Hilfe nehmen. Und fertig ist Euer Sommerlook 🙂

Den got2b Beach Babe Salzspray bekommt Ihr übrigens  z.bsp im Coop oder Manor für CHF 11.50.
Wie gefällt Euch mein Sommer Look?  Jetzt liken and sharen und mit etwas Glück gewinnst Du einen Salzspray “Beach Babe” von got2b.

Viel Glück und bis bald,
Vanessa

Nagellack zum Ausziehen

Gepflegte und modisch lackierte Nägel und das bis zu 10 Tage ohne abzusplittern oder die Nägel zu beschädigen, ein Traum jeder Frau. Dies verspricht Alessandro und ich kann diese Behauptung absolut bestätigen, bei mir hat der Lack super gehalten und weder an Glanz noch an Schönheit verloren, trotz Haushalt 😉 Die Nägel sahen jeden Tag aus, als hätte ich sie gerade eben lackiert und das ganz ohne Tip Wear, 9 Tage lang. Test bestanden!
[Unter Tip Wear bezeichnet man den Rand an der Nagelspitze, der sich leicht abträgt, eine dünne Linie ohne Lack.]

Must-Have:

  • UV-Lampe
  • Twin Coat (Unter und Überlack)
  • Farblack
  • Reinigungspads

Nice-to-Have:

  • Peel Off-Activator
  • Korrekturstift
  • Multifeile

 

Und so funktioniert es:

Zuerst trägt man eine dünne Schicht vom Twin Coat auf. Er ist relativ dickflüssig, daher unbedingt mit wenig Lack dahinter. Dann geht es ab für 60 Sekunden unter die UV Lampe. Nach 60 Sekunden ist der Lack gehärtet, aber die Oberfläche ist immer noch feucht (Achtung: nicht anfassen!).
Zuerst trägt man eine dünne Schicht vom Twin Coat auf. Er ist relativ dickflüssig, daher unbedingt mit wenig Lack dahinter. Dann geht es ab für 60 Sekunden unter die UV Lampe. Nach 60 Sekunden ist der Lack gehärtet, aber die Oberfläche ist immer noch feucht (Achtung: nicht anfassen!).
Nun ist der Gellack an der Reihe. Schön dünn und vor allem gleichmäßig auftragen. Danach wieder 60 Sekunden unter der UV Lampe trocknen lassen.  
Nun ist der Gellack an der Reihe. Schön dünn und vor allem gleichmäßig auftragen. Danach wieder 60 Sekunden unter der UV Lampe trocknen lassen.  
Zum Schluss folgt nochmals eine dünne Schicht vom Twin Coat, um die Oberfläche zu versiegeln. Es folgen die letzten 60 Sekunden unter der UV Lampe.
Zum Schluss folgt nochmals eine dünne Schicht vom Twin Coat, um die Oberfläche zu versiegeln. Es folgen die letzten 60 Sekunden unter der UV Lampe.
Zu guter Letzt werden die Nägel mit den Reinigungspads poliert. Die Oberfläche ist nun kratzfest und sie glänzen in voller Pracht :-)
Zu guter Letzt werden die Nägel mit den Reinigungspads poliert. Die Oberfläche ist nun kratzfest und sie glänzen in voller Pracht 🙂

Nun folgt der Nagellack Stripteas 🙂

Ein weiterer Vorteil: Es braucht kein Aceton, sprich Nagellackentferner. Der Nagellack lässt sich ganz einfach abknibbeln und für die ganz ungeduldigen gibt es sogar noch den Peel-Off Activator, der beim Ablösen hilft und gleichzeitig als Pflege dient.

Da die Nägel unter Nagellack nicht die Möglichkeit haben nachzufetten, müssen sie danach unbedingt etwas gepflegt sprich eingecremt werden.
Da die Nägel unter Nagellack nicht die Möglichkeit haben nachzufetten, müssen sie danach unbedingt etwas gepflegt sprich eingecremt werden.

Viel Spass!
Vanessa