Wir starten die Woche mit einer neuen Serie „Pimp it up“.

Wie ihr wisst, bin ich Mami von zwei Kids und wenn es um das Kinderzimmer geht, lege ich gerne mal selber Hand an. Praktisch jeder Familienhaushalt in der Schweiz ist im Besitz der begehrten Kinderküche „Duktig“ von IKEA. Eine süsse, Küche aus Holz, die mit einem Herd, einem Bachofen, einer Mikrowelle und ganz viel Zubehör ausgestattet ist.

Was aber wenn die Küche nicht zum Rest passt? Wie ihr bestimmt schon in vorherigen Posts gelesen und gesehen habt, lege ich auf eine passende Einrichtung sehr viel wert, darum habe ich die IKEA Küche kurzerhand passend aufgepeppt.

Was ich dafür alles verwendet habe, wie ich es angegangen bin und was man dafür nebst ca. 3 Stunden investieren muss, hier folgt mein Step by Step DIY für euch. Viel Spass.

VORHER


NACHHER

img_4728

Was und wie ich sie verändert habe? Was es alles dazu braucht und wo ihr die Utensilien bekommt? Dies und weitere Tipps und Tricks, auch für nicht bastel-affine Mamis, gibt es jetzt.

Los geht es mit dem Step by Step DIY Tutorial:

IMG_8372

KÜCHENABDECKUNG

Weisse Marmor Optik Folie, gekauft habe ich diese bei Migros Do it Yourself für CHF 4.95 (45cm x 200cm) Die Folie gibt es in verschiedenen Marmor Optiken, von dunkel bis weiss, was mir persönlicham besten zugesagt hat.

Was beim Kleben besonders wichtig ist, ist dass der Untergrund sauber, trocken und fettfrei ist. Als Werkzeug empfehle ich euch einen Kutter für saubere Linien und einen Schaber, um ein schönes Aufziehen ohne Luftblasen zu garantieren. Ich habe mich für ein Vorbereitsungsset für CHF 5.95, welches genau diese Tools enthalten hat, entschieden.

RÜCKWAND

Da die „Duktig“ Küche aus zwei Teilen besteht, gibt es keine Rückwand. Bei Migros Do it Yourself oder auch Coop Bau & Hobby kann man sich Holzuschnitte nach Wunsch anfertigen lassen und beim Zuschneiden sogar zuschauen. Ich habe mich für eine 3mm dicke Spannplatte, beidseitig weiss entschieden. 68x90cm zu CHF 4.20. Entweder ihr könnt sie direkt so belassen, oder bezieht sie auch wie ich mit einer Folie. Ich habe mich hier für grau/silber entschieden, denn es wirkt in Kombination mit der Marmoroptik super chic.

VON BRAUN ZU WEISS

Naturholz-Optik ist nicht jedem seins. Ich habe mich daher entschieden, alle Naturholz Teile mit dem Dupli-Color Aerosol Spray in weiss/matt RAL 9010 zu besprühen.
Bevor der Spass aber erst richtig los geht, müssen die Holzschnitte mit einem Schleifpapier vorgängig behandelt werden. Wenn das Holz nicht angeraut wird, nimmt und saugt es die Farbe nicht optimal auf und es wirkt nicht gleichmässig und schön. Wer eine Schleifmaschine zu Hause hat oder gar ausleihen kann, der kann natürlich Zeit sparen, mit einem Schleifpapier seit ihr aber nicht schlechter bedient, gleichzeitig trainiert ihr eure Muckis. Los Mamis 🙂

Um ein sattes und schönes Ergebnis zu erzielen, benötigt ihr 4 Spraydosen, siehe unten à CHF 16.50.

Gut schütteln, genügend Abstand halten und nach 2-3 Durchgängen sieht das Ganze schon total professionell aus 🙂 Gut trocknen lassen und weiter geht’s.


BACKOFENKNÖPFE UND TÜRGRIFFE

IKEA hat eine riesengrosse Auswahl an Knöpfe und Griffe, alles was das Herz begehrt. Für den Backofen habe ich mich für das Modell HISHULT entscheiden. Passen perfekt ins Konzept und lassen beim Anbringen Spielraum, sodass sie schön gedreht werden können. CHF 4.95 /2 Stück.

Für das Anbringen, habe ich mit einer Bohrmaschine 4 Löcher in die obere Leiste des Backofens gebohrt, macht dies bitte ganz sachte und langsam, da das Holz sehr schnell splittert. Wählt den Borer im Durchmesser der Schraube.

Die Plastik Türgriffe habe ich durch die Edelstahl Griffe TYDA, ebenfalls von IKEA getauscht. Sie haben praktisch die selbe Länge und geben der ganzen Küche nochmals einen weiteren Touch Coolness 🙂
Sobald ihr die Griffe montiert habt, seht ihr, dass das Loch dezent durchblinzelt. Da mich das etwas gestört hat, habe ich es mit etwas Moltofill gefüllt.
Die Griffe kosten bei IKEA pro zwei Stück CHF 11.95.


PUSH LED’S

Eine Küche ohne Licht? Silber Spots für mehr Atmosphäre und grösseren Fun-Faktor durch den Push Effekt für Licht. Die IKEA RAMSTA Spotlights (Link funktioniert leider nicht) gibt es in rot, schwarz und silber und kosten pro Stück CHF 2.95
Passend zum Rest habe ich mich natürlich für silber entschieden. Ich habe eine in der Mikrowelle, eine im Backofen und über der Abdeckung 2 platziert. Die Spots werden direkt mit einem Klebestück geliefert.


ACCESSOIRES – KOCHTÖPFEL – GESCHIRR

Optional kann man die Küche natürlich nach Belieben ausschmücken wie z.Bsp mit Geschirr und Zutaten. Ich habe aus einem Sale-Artikel noch einen „Gewürzgarten“ und Ständer gebastelt.

Der Backofen könnte mit einem Scharnier ausgestattet werden, damit er sich von oben nach unten öffnen lässt.

Passende Topflappen sehen auch ganz toll aus und können mit einem Haken auf der Seite angebracht werden. Meine Strickkünste sind nicht die Besten, darum lass ich das lieber 🙂

Auf Pinterest findet ihr weiter ganz hübsche Ideen, Farbkombinationen und Anregungen. Meine Küche habe ich ganz der Einrichtung von unserem Haus angepasst.

Hier noch weitere Bilder meiner Küche. Wie gefällt sie euch?
Eure Vanessa

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d bloggers like this: