Pretty Powerful steht für das, wovon Bobbi Brown überzeugt ist, nämlich dass alle Frauen eine natürliche Schönheit besitzen.Mit den richtigen Makeup-Hilfsmitteln können sie noch schöner werden, noch ausdrucksstärker  und noch strahlender.

Bobbi setzt sich aber nicht nur für deren natürliche Schönheit ein, sondern auch für deren Bildung. Bei der Pretty Powerful Kampagne wird gezielt in die Bildung von Mädchen und Frauen investiert, um ihnen eine Existenzgrundlage schaffen zu können.

Seit 2013 kooperiert Bobbi Brown mit Organisationen um Frauen und Mädchen weltweit eine bessere Bildung, den Wiedereinstieg oder ein eigenes Kleinunternehmen zu ermöglichen.

Um auf dieses Thema noch gezielter aufmerksam zu machen, kreiert Bobbi Brown jährlich extra einen Limited Edition kreiert. Mit dem Kauf des Pretty Powerful „Pot Rouge for Lips and Cheeks“, des diesjährigen Pretty Powerful Produkt, wird eine beachtliche Summe von über 300´000 Dollar der KIVA Organisation überreicht.

Kiva ist nicht mit einer Spenden Organisation zu vergleichen, sondern sie leiht den Frauen Kleinkredite, um ihr Vorhaben zu unterstützen. Wer Kiva unterstützen möchte, kann selber entscheiden wen und welches Projekt er unterstützen möchte. Zu 97% kommt das geliehene Geld wieder zurück. Entweder man „leiht“ es einem neuen Projekt oder man lässt es sich gutschreiben. Ich finde dieses Konzept einfach großartig. Die Bildung ist unser kostbarstes Gut, in jedem von uns steckt so viel, wird es gezielt gefördert, können sich Menschen eine Existenzgrundlage schaffen, welche es ohne das geliehene Geld nicht hätten tun können.

Der Pot Rouge for Lips and Cheeks,  kommt in einem auffälligen Design mit pinker Aufschrift und hat eine cremige Textur, welche das Auftragen besonders angenehm gestaltet. Auftragen kann man es mit dem Finger oder einem Pinsel. Bilder vermitteln oft einfach nicht ein vollumfängliches Erscheinungsbild, darum habe ich für euch ein kurzes Produkte Video gemacht.

 

Ist das Leben nicht ein Boomerang?
In dem Sinne happy Weekend.
Vanessa

 

 

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d bloggers like this: