Flammenlos, unkompliziert, praktisch, sauber und sekundenschnelles Wechseln der Duftrichtung. Was uns Yankee Candle’s Scenterpiece Easy Melt Cup System oder einfach gesagt die elektrische Duftkerze sonst noch alles für Vorteile bringt,  jetzt im Überblick.

Kürzlich hat mich ein Paket von Yankee Candle mit dem im 2016 lancierten Melt Cup System erreicht. Eine Duftkerze, die auf Strom anstatt Feuer setzt, mit einem Timer ausgestattet ist und somit vieles vereinfacht und unseren Haushalt sicherer macht.

Flammenloses Dufterlebnis

Eine elektrische Duftlampe, die flammenlos die Räume beduftet. Geht’s noch einfacher?

Bei mir müssen nicht nur Beauty Produkte gut riechen, sondern auch mein Zuhause. Beduftet wird bei uns immer. Duftkerzen brennen jedoch bei uns besonders in der kalten Jahreszeit, im Sommer bedufte ich das Wohnzimmer mit einem Raum Diffuser oder Aroma Diffusor. Die Duftintensität bei beidem erreicht aber bei Weitem nicht das Level von Kerzenwachs. Natürlich kann man dies auch nicht in die gleiche Waagschale legen, da es unterschiedliche Arten von Beduftungen sind.

Die Melt Cups werden oben in die Schale gelegt und der Rest macht das Gerät. Der Wachs wird durch Wärme geschmolzen und der Duft verteilt sich bereits nach Minuten im Raum.

Durch einen Timer kann die Zeit der Beduftung auf drei, sechs oder neun Stunden begrenzt werden. Mit 3 Stunden hat man schon einen herrlichen Duft, um etwas Atmosphäre in den Raum zu bringen. Die Duftintensität ist um einiges höher als bei Tarts oder Duftkerzen.

Weitere Vorteile

  • Kein offenes Feuer mehr nötig, keine brennende Kerze
  • Abschneiden des Dochtes ist nicht mehr nötig, dadurch kein Russen
  • Das Melt Cup System ist überall anwendbar, auch im Büro
  • Duftintensität ist bedeutend höher
  • Es duftet bereits nach ein paar Minuten
  • Ein MeltCup duftet bis zu 24 Stunden lang, fast 3mal länger als die vergleichbaren Tarts
  • Ein Tart kostet CHF 2.50 (22 Gramm), ein Melt Cup CHF 7.90 (61 Gramm)
Nebst der Duftqualität sieht die „elektrische“ Duftkerze auch wirklich sehr hübsch aus und macht sich als Dekoration ganz gut. Es gibt unzählige Farben, Formen und Strukturen. Ein Meltcup Warmer gibt es bereits ab ca. CHF 50.

 

Insider Tipp: Habt ihr einen leeren Melt Cup, so könnt ihr auch die alten Tarts aufbrauchen, indem ihr sie in den leeren Melt Cup legt.

Ich habe mit diesem System definitiv mein Raumbeduftungssystem gefunden. Zuverlässig, unkompliziert und sicher. Natürlich ersetzt es nicht das Ambiente einer Kerze, ich sehe es als rein praktisches Beduftungssystem, was keine direkte Beaufsichtigung braucht.

Mein liebster Melt Cup Duft: Misty Mountains

Wie beduftet ihr euer Zuhause?

Happy Day, Eure

 

Hinterlasse einen Kommentar