Frühlings Beautytrends 2017

Jetzt wo die Sonne zurück gekehrt ist, ist es höchste Zeit über die Frühlingstrends 2017 zu sprechen. Die dunklen und schweren Farben, Düfte und Texturen dürfen wir mit gutem Gewissen verabschieden und uns mit neuen, leichten, frischen und glossy Texturen und Farben eindecken.

Was wir schon bei den unzähligen neu lancierten Kollektion beobachten konnten, wird auf viel Gloss, Highlighter, Bronzer und Blush gesetzt. Beim letzten BeautyTalk habe ich mich diesbezüglich mit Luisa Rossi, DER Styling und Trend Ikone der Schweiz unterhalten. Laut Luisa sollte im Frühling/ Sommer vor allem auf frische, peachige, wie auch pinke Farben gesetzt werden. Die Wangen dürfen Frische und Leichtigkeit ausstrahlen und die Lippe grosszügig geglosst werden. Lidschatten ist kein Muss, sollte aber auch eher frisch gestaltet sein. Bei der Wimperntusche hingegen müsst ihr nicht sparsam sein und bitte vergesst die Augenbrauen nicht. Jedes schöne Bild braucht auch einen Rahmen 😉

Bei den Nägel wird auf viel Nude und Pastell gesetzt, was man bei Essie, Alessandro, OPI aber auch Sally Hansen sehen konnte. Was aber auch sehr angesagt ist, sind geometrische Nailart.

Ich habe euch hierfür euch Look zusammengestellt mit Lieblingsprodukten, die bei Parfumcity erhältlich sind den Zalando Trends der Saison  und ein paar tollen Highlights der Woche als Inspiration.

Blush
Ein Favorit ist hier ganz klar der Cheek Pop/Blush Pop von Clinique. Die Farben sind für den Frühling wie gemacht, besonders Peach, Pink, Plump, Rosy, Melon und Berry POP. Auffällig durch die Blumen Prägung, welche übrigens auch nach vielem Benutzen nicht an Form verliert. Tolle Textur und wunderschönes Finish.
Wer besser mit cremiger Textur arbeiten kann, ein grosser Favorit Estée Lauder Pure Color All-Over Illuminator Make-Up. Lässt sich auch über Puder total schön und vor allem fleckenfrei verblenden.

Blush sieht übrigens auch ganz toll aus ohne Full-Make-Up. Er sorgt für ein waches, frisches und gesundes Aussehen.

_mg_9993

Bronzer/Highlighter
Mit Licht und Schatten lassen sich Gesichtszüge hervorheben aber auch dezent zurücksetzten. Das Spielen mit Lichtpunkte ist für die kommende Jahreszeit unabdingbar. Mit bereits wenig Handgriffe können Punkte, wie Wangenknochen, der Lippenbogen, das Nasenbein und oder Schläfe wunderschön ins Szene gesetzt werden.

Praktisch finde ich kombinierte Paletten, wie die von Sleek, Clarins aber auch mein all-time favourite Shimmer Brick Compact von Bobbi Brown.

new-phototastic-collage

Duft
Liebe geht nicht nur den Magen sondern auch durch die Nase 😉 Die schweren Düfte sollte im Frühling dringendst durch leichte und erfrischende Düfte ersetzt werden. Mein Tipp geht heute ganz klar an Lanvin Eclat D´Arpege. Elegant, sinnlich, frisch, blumig, fruchtig, romantisch und frühlingshaft. Es lohnt sich definitiv an diesem Duft bei der nächsten Gelegenheit zu schnuppern.

Lippen
Kommen wir zu meinem Frühlings Gloss, Guerlain Maxi Shine Lip Gloss in der Farbe Candy Strip. Tolle Textur, wunderschöner Glanz und wie es der Name schon sagt, maxi Gloss!
Die Farbe wirkt dezent, hinterlässt aber einen wunderschönen Effekt und durch den maxi Shine scheinen die Lippen sogar praller als üblich.

_MG_8139.JPG

Lidschatten
Kein Muss diesen Frühling, wer aber trotzdem nicht verzichten möchte, auch hier leichte und frische Farben, wie die von Sleek. Bei der Wimperntusche darf dafür ordentlich aufgetragen werden. Mein momentaner Liebling, Estée Lauder, Sumptuos Knockout.

sleek-makeup-diamonds-in-the-rough-i-lust-eyeshadow-palette-e1477261255251

 

Übrigens, habt ihr euch schon für meinen weekly Newsletter angemeldet?

Macheds guet, Vanessa

 

 

 

2 Kommentare zu “Frühlings Beautytrends 2017”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s