No Poo „Trend oder Fluch“?

„No Poo“ nennt sich der neuste Schrei aus den USA. Keine Angst, es hat nichts mit Fäkalien zu tun aber geht mit ein bisschen Übertreibung in die selbe Richtung, denn No Poo heisst so viel vie Haare waschen ganz ohne Shampoo, Conditioner etc. Was zunächst ein wenig nach Hippie klingt, ist in Wahrheit ein Trend, der bereits seit einiger Zeit in der Beautywelt kursiert und auch unter den Promis schon viel Anklang gefunden hat.

Wer glänzendes, volles, kräftiges und einfach nur schönes Haar möchte, muss nicht mehr in unzählige Haarprodukte investieren, sondern einfach nur in Mutternatur. Laut Anhängern des „No Poo“ Trends, kurz für „No Shampoo“, liegt das Geheimnis nämlich darin, komplett auf synthetische Haarpflegeprodukte zu verzichten. Der Sinn dahinter ist ganz einfach: Chemikalien wie Sulfate, Tenside, Silikone und Parabene beschweren auf Dauer das Haar, trocknen es aus und reizen zudem die Kopfhaut enorm was unzählige Konsequenzen hat. Die Talgdrüsen auf der Kopfhaut werden aus dem Gleichgewicht gebracht und reagieren zum eigenen Schutz mit einer überhöhten Talgproduktion, was dazu führt, dass der Haaransatz schneller fettig wird und man immer häufiger waschen muss. Durch das verzichten von Haarpflegeprodukte sollen die Talgdrüsen wieder ins Gleichgewicht kommen.
Doch womit soll man den das Haar waschen war meine Frage? Hardcore-Anhänger des „No Poo“ Trend setzen auf pures Wasser oder verzichten sogar komplett auf jegliche Haarwäsche!!! Ich setze schon mal die Nasenklammer auf, oops habe ich jetzt laut gedacht? 🙂

Bakterien, Schmutz und Pilze sind also schon praktisch vorprogrammiert, denn dies wäre der ideale Nährboden für alles unschöne. Anscheinend wird als Alternative zu Shampoo oft zu Roggenmehl, Lavaerde und Natron gegriffen.

Trend oder Fluch? Katzenwäsche oder doch lieber den konventionellen Weg gehen? Ich bin immer sehr offen für Experimente aber ich habe es ehrlich gesagt schon nach dem 4. Tag nicht mehr ausgehalten und zur Flasche, zur Shampoo Flasche gegriffen. 😉

Wie steht ihr zu diesem neuen Trend? Könntet ihr euch auf Haarewaschen zu verzichten?

Bis bald meine Lieben, Vanessa

Ein Kommentar zu “No Poo „Trend oder Fluch“?”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s