Bei Concealer setze ich auf Zuverlässigkeit! Habe ich einmal ein gutes Produkt gefunden, wird es zum treuen Begleiter in meiner Make-up Sammlung. Nun ist ein neuer Liebling bei mir eingezogen. Ein perfekter Zeitpunkt, um euch meinen aktuellen Favoriten und zwei lang bewährte Concealer vorzustellen.

Too Faced Born this Way

Seit ich den Born this Way Concealer von Too Faced getestet habe, verwende ich ihn praktisch täglich. Der Born this Way Concealer hat eine hohe Deckkraft, ein sehr schönes Finish und hält in Kombination mit Primer stundenlang. Er wirkt auf der Haut richtig pudrig und lässt sich mit dem Beautyblender nahtlos einklopfen und verblenden. Das Ergebnis? Wunderschönes Finish mit perfektem Farbübergang.

Im Augenbereich verwende ich den Concealer auch gerne als Grundierung für meine Eyeshadows. Damit das gut klappt, ist ein fixierendes Abpudern zwischen den beiden Schritten wichtig.

Im Concealer von Too Faced ist fast doppelt so viel Produktmenge wie in meinen anderen Lieblingen enthalten. Das macht ihn auch preislich zu einem echten Highlight! Bei Sephora/ Manor gibt es 20 Shades zu je CHF 38.90 zu kaufen, was ich ein echt guter Preis finde.

Nars Radiant Creamy Concealer

Bevor der neuer Too Faced Concealer in meinen Händen landetet, war der Radiant Creamy Concealer von Nars mein unangefochtener Favorit. Dieser Concealer überzeugt mit nicht nur mit seiner Deckkraft und angenehmen Textur, sondern hat auch pflegende Eigenschaften, die der Haut gut tun.

Besondere lichtreflektierenden Eigenschaften lassen die kleinen Fehler im Teint verschwinden und verleihen im Augenbereich einen strahlenden Blick. Zu den besten Eigenschaften des Concealers von Nars gehört, dass er sich auch am Ende eines langen Tages nicht in den kleinen Fältchen absetzt und sich sehr angenehm auf der Haut anfühlt und dadurch auch sehr natürlich wirkt.

Der Concealer ist bei Nars am Counter, online oder bei Sephora in der Schweiz zu je CHF 44 erhältlich.

Urban Decay Naked Skin

Mit dem Naked Skin Concealer von Urban Decay kann man nie falsch liegen. Er ist sozusagen mein Evergreen, zu dem ich immer wieder zurückkomme. Gekauft hatte ich ihn mir ursprünglich, weil das der absolute Favorit meines liebsten Beauty-Gurus Jaclyn Hill ist. Der Naked Skin Concealer fühlt sich ganz seinem Namen entsprechend wirklich wie eine zweite Haut und absolut schwerelos an. Ich trage ihn deshalb besonders gerne an heißen Tagen und zu minimalem Make-up.

Mit den drei vorgestellten Concealer haben Augenringe, Rötungen und sonstige Makel auf der Haut keine Chance mehr. Damit sie aber auch wirklich ihre ganze Power zeigen können, muss Concealer richtig verwendet werden. Dazu gehört das Auftragen nach und nicht vor der Foundation, die sonst den Effekt wieder überdeckt. Damit der Look den ganzen Tag hält sollte Concealer – vor allem unter den Augen – auch immer mit ein wenig Puder fixiert werden. Damit steht dem makellosen Teint nichts mehr im Weg!

Happy Day meine Lieben

4 Comments

  1. Super beitrag 😉, born this way is auch eins von meine favorite, mit camouflage von catrice und fit von maybelline, die andere 2 habe noch nicht getestet 😘

Hinterlasse einen Kommentar