Fast ein Jahrzehnt ist es mittlerweile her, dass die allererste NAKED Lidschattenpalette von Urban Decay auf den Markt gekommen ist. Der Erfolg der Reihe ist nach wie vor ungebrochen. Das neueste Produkt hört auf den Namen NAKED Honey und begeistert mit 12 Lidschatten in gewohnter Urban Decay Qualität, die mit der goldenen Wärme von Honig um die Wette glänzen.

Warme Töne für den Herbst

Wie der Name bereits verrät, sind die Lidschatten der Honey Palette von den Farben süssen Bienenhonigs inspiriert. Das bedeutet warme Gold- und Brauntöne in allen Variationen. Vor allem die schimmernden Eyeshadows ziehen sofort alle Aufmerksamkeit auf sich, aber auch die matten Töne können farblich überzeugen. Unter den Highlights finden sich die Töne „Amber“, „Golden“ und „Honey“, die nicht nur mit ihrem funkelnden Gold begeistern, sondern sich auch gut auftragen und verblenden lassen und vor allem mit einem Primer aufgetragen auch noch den ganzen Tag perfekt dort bleiben, wo sie auf dem Lid hingehören.

Ein Hauch der 70er Jahre

Gold als Lidschatten hat einen Retro-Charme, der aktuell wieder voll im Trend liegt. So war vor einigen Jahren etwa Hollywoodstar Jennifer Lawrence im Film „American Hustler“ mit dem typisch goldenen Augen-Make-up des Amerikas der 90er Jahre zu sehen. Dieser verführerische Look, natürlich kombiniert mit großen goldenen Ohrringen, lässt sich ideal mit den Farben von NAKED Honey kreieren. Natürlich geht es auch etwas dezenter. Mit der Palette könnt ihr etwa ein Nude-Make-up mit einem Hauch von Schimmer zaubern, welches auch perfekt für den Alltag geeignet ist.

Ich habe mich besonders in die schimmernden Farben verliebt, die sind wirklich, wie auf dem Bild ersichtlich ganz toll pigmentiert.

NAKED Honey ist ab sofort zum Preis von CHF 65.90 unter anderem bei Manor, Impo und Co. erhältlich. Wie immer bei den Eyeshadow Paletten von Urban Decay ist auch bei dieser zusätzlich ein doppelseitige Pinsel mit dabei. Ein goldener Herbst steht euch mit NAKED Honey garantiert bevor!

Happy Montag
Eure

1 Comment

Hinterlasse einen Kommentar