Das Auge für Ästetik und Schönheit wurde der Enkelin von Beauty-Visionärin und Ikone Estée Lauder vererbt. Aerin Lauder ist nicht nur Designerin, Mutter von zwei Kinder und Image Director bei Estée Lauder Company, sondern kreiert meiner Meinung nach die besten Düfte.

Die Luxus Lifestylemarke AERIN wurde 2012 von Aerin Lauder gegründet, wo sie als Creative Director tätig ist und so Eleganz, Weiblichkeit und Stilsicherheit in die Frauenwelt transportiert.

Bereits letzten Sommer hat sie mich mit ihrem Sommer Duft AERIN Hibiscus Palm, ich habe darüber berichtet, in den Bann gezogen. Hibiscus Palm ist seither mein absoluter Lieblingsduft. Mit AEGEA Blossom bekommt Hibiscus Palm ein ebenbürtiges Pendant.


»Luxus kann man sich leisten – es kann alles Mögliche sein – eine kleine goldene Schale auf dem Schreibtisch oder ein glamouröser Lüster und alles dazwischen.«

Aerin Lauder

Der Duft AEGEA BLOSSOM sprüht vor Weiblichkeit. Er wirkt sehr pudrig, dezent und absolut sinnlich. Bereits nach dem ersten Aufspühen hat er mich wie auch schon der Vorgänger verzaubert.

Ein Duft muss man erleben, auf sich wirken lassen und er sollte einem beim ersten Auftragen überzeugen. Ein Duft kann eine Visitenkarte sein, Emotionen und Erinnerungen werden wach und kann auch das Befinden beeinflussen.

Ein Duft, den man nicht an jeder Ecke und an jeder Party riecht, das wünscht sich jede Frau. Mit Aerin habe ich eine Duftmarke gefunden, die genau das verkörpert und kreiert, was ich mir von einem Duft wünsche.

Gekonnte Duftkomposition

Kopfnote: sizilianische Bergamotte, Mandarine und Eisenkraut
Herznote: Jasmin, Bitterorangenblüte, Orangenblüte
Basisnote: Moschus, Vetiver, Sandelholz


Was mich an diesem Duft fasziniert ist, dass man die Ingredienzen praktisch herausrausriechen kann. Blumig und absolut perfekt für jeden Anlass. Sogar mein Mann hat auf den Duft reagiert, was nicht besonders oft vorkommt 😉

Zum wunderschönen PR Paket habe ich noch die dazugehörige Bodylotion erhalten, welche wie auch das Parfum Flacon in einem wunderschönen Design daherkommt. Es ist also nicht nur etwas für die Nase, sondern eignet sich auch hervorragend als Eyechatcher im Bad.


Ich bin kein grosser Fan von parfumierten Pflegeprodukten, bei dieser Bodylotion muss ich jedoch sagen, dass sie nach dem Duschen eine richtige Wohltat ist. Die Textur ist samtweich und zieht super schnell ein.

Der einzige Nachteil dieser wunderbaren Linie, ihr werded ständig an euch rumschnuppern 🙂 Ich ertappe mich immer wieder wie ich an meinem Handgelenk schnuppere. Glücklicherweise bleibt er wirklich lange haften, ansonsten schön mit Bodylotion eincremen und noch etwas vom Parfum darüber sprühen.

Duft richtig auftragen

Am besten kommt der Duft übrigens zur Geltung, wenn ihr ihn da aufträgt wo das Blut pulsiert.

– Handgelenk
– Schläfen
– Hals
– klingt etwas lustig aber auf den Ohrläppchen haftet der Duft ebenfalls super.

Das kleinere Flacon mit 50ml ist ab CHF 125 erhältlich. Das grössere Flacon mit 100ml kostet CHF 175. Für CHF 80 bekommt ihr die Bodylotion.

Ich wünsche Euch einen wundervollen Start in die neue Woche und sende euch duftige Grüsse.

Hinterlasse einen Kommentar