Endlich gibt es diese Marke auch in der Schweiz! Fenty Beauty von Superstar Rihanna erobert seit kurzem auch Europa und vor allem die Schweiz.

Die Story hinter Fenty Beauty

2017 brachte Rihanna ihre eigene Make-up Marke Fenty Beauty auf den Markt. Als dunkelhäutige Frau hatte die Sängerin immer wieder Probleme, Foundation und Concealer zu finden, deren Farbton auch wirklich zu ihrer Haut passen. Egal ob in der Drogerie oder im Luxusbereich, die Auswahl ist bei vielen Labels leider immer noch sehr dürftig. Selbst ist die Frau, dachte sich wohl Rihanna und schuf ihre eigenen Produkte. Und damit nicht nur sie, sondern Frauen aller Hautfarben in den Genuss des perfekten Teints  kommen, startete Fenty Beauty gleich mit ganzen 40 verschiedenen Farbtönen.

Für ihre gelebte Inklusion in der Kosmetikbranche bekam Rihanna sogar eine Auszeichnung des Time Magazine. Wusstet ihr übrigens, warum das Label Fenty Beauty heißt? Fenty ist der Nachname von Rihanna!

Meine Favoriten

Rihanna ist berühmt für ihren makellosen Teint und sieht immer perfekt aus.

Mit Fenty Beauty will sie diese Perfektion nun scheinbar auch ihren Fans möglich machen. Denn vor allem die Foundation hat mich umgehauen. Nicht nur war die Auswahl bei den vielen verschiedenen Farbtönen kinderleicht. Auch mein Bedürfnis wurde gedeckt, denn  auch für dunkle Hauttypen gibt es eine Vielfalt an Farben. Das Ergebnis sieht in Natur aus als wäre mein Gesicht mit Photoshop bearbeitet.

Die Textur der Foundation ist in Kombination mit einem Primer leicht und auf der Haut kaum spürbar. Ein einziger Pumpstoss an Produkt reicht, um volle Deckkraft zu bekommen. Am einfachsten geht das Auftragen mit einem Pinsel, ich habe aber auch schon meine Finger benutzt. Die Fenty Beauty Foundation lässt sich nämlich wie auch die Match Sticks durch die Wärme der Hand noch leichter und weicher verblenden als sowieso schon.

Damit euer Finish auch wirklich so perfekt wird, solltet ihr die Foundation unbedingt in Kombination mit dem Fenty Beauty Pro Filt’r Primer benutzen. Er lässt sofort Poren verschwinden und glättet sichtbar die Haut. Foundation und Primer bekommt ihr exklusiv bei Manor zum Preis von CHF 45.90 bzw. CHF 44.50

Lippen wie Rihanna

Rihanna hat aber nicht nur in Sachen Make-up Base ein richtig gutes Gespür bewiesen. Auch die langanhaltenden flüssigen Lippenstifte von Fenty Beauty sind absolute Must-Haves.

Unter dem Namen Stunna Lip Paint gibt es in der Schweiz aktuell vier Farben. Uncensored ist dabei wohl das aller schönste Rot, dass ich je in Form eines Liquid Lip Sticks besessen habe und die Haltbarkeit und Textur unschlagbar. Der bräunliche Ton Unveil hingegen ist ein tolles Nude und Uncuffed ein rosa mauve und eine ganz tolle Alltagsfarbe Die Lippies gibt es zu je CHF 29.90.

Happy Day meine Lieben

1 Comment

  1. Ich hatte bis diesen Sommer immer nur Puder benutzt. Nie hat mir eine flüssige Foundation gefallen und meine Haut hat es echt nicht gemocht! Aaaaaber RiRi sei danke, habe auch ich entlich eine flüssige Foundation gefunden mit der ich und meine Haut zufrieden sind!❤️

Hinterlasse einen Kommentar