Es ist Zeit für ein paar Frühlingsgefühle, findet ihr nicht auch? Heute stelle ich euch die neue Frühlingskollektion von Yankee Candle «Enjoy The Simple Things» vor. Sie greift genau diesen Gedanken auf, sich an den einfachen, kleinen Dingen zu erfreuen, so wie es der Name der Kollektion uns schon verrät.

Vier verschiedene Düfte in hübschen Pastellfarben sollen uns den Frühling näher bringen. Wie sie riechen? Ich habe mich für euch durch die Kollektion geschnuppert.

Sweet Nothings

Kopfnote: Alpenveilchen
Herznote: Lotusblume
Basisnote: Amber, Moschus, Vanille

Auf «Sweet Nothings» war ich am meisten gespannt. Wonach duftet süsses Nichts habe ich mich gefragt. Die Duftkomponenten klangen vielversprechend und ich wurde nicht enttäuscht. Ein zarter, dezenter Blütenduft gepaart mit der leichten Brise von Vanille. Amber und Moschus geben dem Duft noch das gewisse Etwas, halten sich aber angenehm im Hintergrund. Der Duft ist leicht, unaufdringlich und für alle, die es nicht zu süss mögen einfach perfekt.

Sun-Drenched Apricot Rose

Kopfnote: Nektarinen Blüte, Sonnengeküsste Aprikose
Herznote: Gardeniablüte, Rose
Basisnote: Moschus, sanftes Puder

Der Duft von «Sun-Drenched Apricot Rose» erinnert an die richtig süssen und reifen Aprikosen. Eigentlich bin ich nicht unbedingt der “fruchtige Typ” bei Duftkerzen, die Kombination aus fruchtigen und floralen Komponenten aber, ist perfekt aufeinander abgestimmt und bildet einen tollen Frühlingsduft. Der Duft ist intensiv  und “beduftet” den Wohnbereich im Nu. Wer es fruchtig und blumig mag, wird diesen Duft lieben.

Rainbow Cookie

Kopfnote: Pfirsich, Orange
Herznote: Buttercreme, Passionsfrucht
Basisnote: Kokosnuss, Vanille Frosting

Besonders gespannt war ich auch auf «Rainbow Cookie», allein schon die appetitlichen Duftkomponente und die Macarons auf dem Etikett haben mich neugierig gemacht. Eigentlich hätte ich einen keksigen Duft erwartet, der Duft ist aber eher fruchtig und süss. Besonders die Passionsfrucht und den Pfirsich lässt sich gut heraus riechen.

A Calm & Quiet Place

Kopfnote: Mandarinenblatt
Herznote: Jasmin, Zedernholz
Basisnote: Amber, Patchouli, Sandelholz

Kaum hatte ich die neue Yankee Candle Kollektion studiert, war mir klar, dass
«A Calm & Quiet Place» das größte Potenzial hat, um mein Liebling aus der Reihe zu werden. Ich liebe Sandelholz, Moschus und zitrische Noten und all das versprach, zusammen mit dem von mir auch heißgeliebten Jasmin eine schöne Verbindung zu werden. Irgendwie erinnert mich der Duft an Autumn Glow.

Wie riecht bitte ein ruhiger Rückzugsort? Ich hatte mir eigentlich etwas „frischeres“, mit Anklang von Frischluft, ja vielleicht sogar Clean Cotton ähnlich vorgestellt. A Calm & Quiet Place entpuppte sich jedoch als ein Duft, der sofort an ein edles Frauenparfum mit floral-holzigen Noten erinnert. A Calm & Quiet Place ist extrem feminin, aber perfekt ausbalanciert zwischen floral und holzigen Noten, keinesfalls zu süß oder aufdringlich.

Bis zum 31. März habt ihr übrigens 20% auch das gesamte Yankee Candle Sortiment. Zuschlagen lohnt sich. 🙂

Happy Day meine Lieben

Follow my blog with Bloglovin

Hinterlasse einen Kommentar