Hochwertige Lippenstifte und französische Naschereien – auf diese unwiderstehliche Kombination setzt L’Oréal mit den Les Macarons Liquid Lipsticks! Fans von Schokolade konnten bereits bei den Nude-Tönen der Les Chocolats Kollektion zugreifen. Die von den süßen Macarons inspirierten Lippenstifte zeigen sich deutlich bunter und knalliger. Das bringt auch nach dem Sommer noch Freude auf die Lippen.

Satte Farben mit himmlischem Duft

Insgesamt 8 Farbtöne beinhaltet die Les Macarons Kollektion. Die Palette reicht von kräftigen Nude „Infinite Vanilla“ bis zu zum dunklen Lila „Blackcurrent Crush“. Herausstechend ist auch der Rosenholzton „Praline de Paris“, der wunderbar in den Alltag und zu fast jedem Hautton passt. Gemeinsam haben alle Farben nicht nur ihr mattes Finish, sondern auch den süß-fruchtigen Duft, ganz angelehnt an die namensgebenden Macarons. Der Geruch ist deutlich wahrnehmbar, aber auch nicht so intensiv, dass es für empfindliche Nasen unangenehm wird. Mein persönliches Highlight unter den Vorzügen der flüssigen Lippenstiften ist die Deckkraft. Eine dünne Schicht reicht für ein intensives und gleichmäßiges Ergebnis auf den Lippen.

Präzises Auftragen leicht gemacht

Die starke Deckkraft und den bombenfesten Halt verdanken die Les Macarons Liquid Lipsticks vor allem der eher zähflüssigen Textur. Das macht den Lippenstift direkt nach dem Auftragen leider sehr klebrig. Sobald das Produkt getrocknet ist, geht dieses Gefühl deutlich zurück. Ganz ohne klebrige Rückstände kommen die Lipsticks von L’Oréal aber nicht aus. Ganz ohne Nachteile präsentiert sich dafür der enthaltene Applikator. Er ist flach und läuft auf eine dünne Spitze zu. Das genaue Auftragen funktioniert damit einwandfrei. Beim Abschminken am Abend muss dafür ein wenig gerubbelt werden. Am einfachsten geht das Entfernen der intensiven Farbe mit einem ölhaltigen Reiniger.

Happy Day meine Lieben

1 Comment

  1. Ich habe nur einen davon und Wenn’s mal nötig ist dass er lange hält dann nehme ich ihn sofort 🙂 welche Farbe hat dir am besten gefallen?

Hinterlasse einen Kommentar