Sobald das Oktoberfest vor der Tür steht, liegen auch die Flechtfrisuren jedes Jahr aufs Neue voll im Trend! Heute zeige ich euch einen schnellen und praktischen Look, der ein optischer Hingucker ist und gleichzeitig die Haare aus dem Gesicht hält. So lässt sich gleich viel besser arbeiten, feiern und aktiv sein

Geflochtener Haarreif: Schritt für Schritt 


Schritt 1 – Die Einteilung

Teilt den vorderen Teil eurer Haare ab und kämmt sie nach vorne. Der Abschnitt sollte rund drei Finger breit sein.


Schritt 2 – Flechten

Flechtet nun die abgeteilten Haare von einer Seite zu anderen zu einem holländischen, aufliegenden Zopf. Dabei werden bei jedem Schritt neue Haarsträhnen dazugenommen aber anstatt drüber gelegt, drunter gelegt.


Schritt 3 – Abschluss

Sobald ihr in der Höhe des Ohres angekommen seid, könnt ihr die restliche Haarsträhne in der regulären Zopftechnik zu Ende flechten und mit einem kleinen Gummiband zusammenbinden.


Schritt 4 – Fixieren

Nehmt einen Bobby Pin und fixiert das Ende des Zopfes seitlich unter dem Haupthaar, so dass er unsichtbar wird. Voila! Fertig ist der geflochtene Haarreif.

Dieser Look sieht sowohl mit glatten als auch mit lockigen Haaren gut aus und ist mit etwas Übung in Minuten fertig.