Ein neuer Tag, eine neue Mascara! Bei kaum einem anderen Beauty-Produkt gibt es so viel Auswahl und ist es gleichzeitig so schwierig, die perfekte Variante für sich selbst zu finden. Zaubert eine Mascara einmal die perfekten Wimpern, halten viele jahrelang an ihrem Favoriten fest. „Better than Sex“ von Too Faced ist eine dieser kultigen Wimperntuschen, auf die auch viele von euch schwören. Nun hat die Marke mit der „Damn Girl!“ Wimperntusche ein neues Produkt am Start. Kann es genauso überzeugen?

Was ist neu an „Damn Girl!“?

Die neueste Mascara von Too Faced verspricht so einiges: Dichtere Wimpern, mehr Volumen und 24 Stunden Halt! Dafür wurde ein neue Formel entwickelt, bestehend aus geschmolzenen Wachs, welches zu einer Art Mousse verarbeitet wird. Diese besondere Textur sorgt auch dafür, dass sich die Mascara wunderbar leicht auf den Wimpern anfühlt.

Die Wimpern sind sichtbar länger und dramatisch geschwärzt. Das große Bürstchen hat die Form einer Sanduhr und hat sowohl lange als auch kurze Borsten. Damit wird das Auftragen erleichtert und alle Wimpern mit Mascara bedeckt. An die neuartige Textur muss man sich beim ersten Auftragen ein wenig gewöhnen, danach geht es kinderleicht.

Links: Better than Sex
Rechts: Damn Girl!

Die allseits geschätzte Mascara Better than Sex, wie bereits oben erwähnt, gilt als die beliebteste und meistverkaufte Mascara Amerikas und rangiert schon länger auf der Bestsellerliste. Inspiriert wurden die Macher bei Bürstchen übrigens von Marilyn Monroe. Ob auch sie die Inspiration für den gewagten Name war? 🙂

Eines ist klar, die „Better than Sex“ Mascara war auch lange eine meiner liebsten Mascaras, bis sie abgelöst wurde. Too Faced hat sich mit der neuen Mascara DAMN GIRL! nochmals neu erfunden. Ich bin begeistert und möchte sie auf keinen Fall mehr missen! Mit diesem Kauf könnt ihr absolut nichts falsch machen.

Optisches Highlight

Die Marke Too Faced ist für ihre auffallenden und optisch ansprechenden Verpackungen bekannt. Auch „Damn Girl!“ wird diesem Ruf wieder einmal gerecht. Die Mascara ist in metallisch-glänzendem Pink gestaltet, in die Tube ist der Name des Produktes eingestanzt. Die Form erinnert ein einen Diamanten und macht die Wimperntusche garantiert zu einem Schmuckstück im Schminktäschchen. Das Design strahlt einfach rundum feminine Schönheit und wein wenig Luxus aus.

„Damn Girl!“ von Too Faced kostet CHF 34.90 und ist zusätzlich in einer praktischen Reisegröße zum Preis von CHF 19.90 erhältlich. Zweitere ist auch eine preiswerte Alternative für alle von euch, die „Damn Girl!“ erst einmal ausprobieren möchten.

Lash it Girl!

Happy Day meine Liebsten

<3 Das Produkt wurde mir kostenlos von Too Faced aus Californien zur Verfügung gestellt.

2 Comments

  1. Ich habe mich so auf die Mascara gefreut, weil ich die better than sex bereits heiss liebe.
    Wurde aber masslos enttäuscht, das Bürstchen nimmt viel(!!) zu viel Produkt auf und vorher jedes Mal so lange abstreifen zu müssen, nervt mich sehr. Schade! 👎

    1. Liebe Talita, vielen Dank für dein ehrliches Feedback. Die Inhaltsstoffe sind anders als gewohnt mit Wachs und das ist tatsächlich eine Umstellung. Ich war am Anfang auch etwas „enttäuscht“ gab ihr dann aber noch eine Chance und nach 2-3 x benutzen hat das Bürsteli nicht mehr so viel Produkt aufgenommen und jetzt liebe ich sie heiss 🙂 Vielleicht gibst du ihr ja nochmals eine Chance 🙂 Liebi Grüessli Vanessa

Hinterlasse einen Kommentar