Mit der neuen Kollektion «Backstage» von DIOR  ist es ab jetzt für jeden möglich, die Make-Up Produkte der französischen Couture-Marke zu kaufen. Die Kollektion enthält unglaubliche 40 verschiedene Foundationfarben, eine Contouring Palette, die zusammen mit Bella Hadid entworfen wurde.

Während der Dior Cruise Show wurden nicht nur die neusten Kreationen in Sachen Kleidung präsentiert, sondern die Models trugen den Beauty-Look der neue Make-up-Linie Backstage.

Dior Backstage gilt als eine dynamischere, jüngere und vor allem günstigere Version des bisherigen Sortiments.

Peter Philips, der Creative Director von Dior Make-Up, wollte eine Produktpalette erstellen, die für möglichst viele Frauen und Hautfarben geeignet ist. Er achtete bei der Entwicklung der Foundation darauf, verschiedene Untertöne, wie Rosé, Oliv, Gelb und Beige mit aufzugreifen. So entstanden ganze 40 verschiedene Nuancen für eine natürlichen Look. Fenty hat bereits bewiesen, dass es möglich ist und die Nachfrage definitiv vorhanden ist.

Mit einem Preis von ca. 40 Franken für eine Foundation liegt die Preisklasse deutlich unter der bisherigen, denn normalerweise greift man deutlich tiefer in die Tasche für ein Produkt aus dem Hause Dior. Der Rest der Linie besteht hauptsächlich aus diversen Paletten für Gesicht und Brauen und einer Vielfalt an Pinseln, die passend zum Make-up entwickelt wurden.

Das Design ist sehr schlicht gehalten. Ich mag das transparente Packaging total, denn so sieht man gerade was man in der Hand hält. Die Contouring-Palette wurde mit dem Dior Testimonial Bella Hadid entwickelt. Sie ist besonders für ihr Contouring bekannt, konnte somit wertvolle Inputs zur Entwicklung liefern. Die Contouring Palette kostet circa CHF 45.

Die gesamte Kollektion ist ab dem 16. Juni online erhältlich.
Na, da bin ich ja mal sehr gespannt, kann mir kaum vorstellen, dass man bei der Qualität Abstriche machen muss.

Ein ausführliches Review wird auf jeden Fall folgen.