Stefanie Giesinger macht jetzt Pflege?

Ja, das verkündete die Influencerin kürzlich in ihrer Instagram-Story.  Laut ihrer Story legte die GNTM-Gewinnerin schon immer großen Wert auf Gesichtspflege, das habe ihr ihre Mama von klein an beigebracht.

Als dann die Drogeriemarktkette Dm mit der Idee einer eigenen Beauty-Linie auf sie zukam, war für sie sofort klar, dass es Gesichtspflege sein müsse.

Die fünf Produkte der Pflegemarke umfassen Reinigungsgel, Tagescreme, Beauty Konzentrat sowie eine Gesichts- und eine Augenmaske.

Besonders wichtig war Stefanie Giesinger bei der Entwicklung, dass die Produkte die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und so für einen gesunden und natürlichen Glow sorgen. Der Name MOЙ (gesprochen: moy) leitet sich vom russischen Wort für „mein“ ab und spiegelt so Stefanie Giesingers russische Wurzeln und ihre persönliche Verbindung zu den Produkten wider. Ihre Eltern sind kurz vor Stefanies Geburt von Russland nach Deutschland ausgewandert und sprachen damals nur russisch mit ihr. Deshalb bedeutet die Sprache für Stefanie Heimat.