Eine gründliche Reinigung ist der erste wichtige Schritt der täglichen Hautpflege für ein schönes und gesundes Hautbild. Die Hautpflege ist für mich morgens und abends ein essentielles Ritual. Dafür gibt es längst mehr als nur Wasser und Seife.

Die 3-in-1 Gesichts-Reinigungsbürste von Panasonic aus der Japanese Rituals Linie ist eine der innovativen Möglichkeiten für das tägliche Reinigungsprogramm und bringt einen Hauch von Luxus-Spa direkt ins eigene Badezimmer.

Warum eine Reinigungsbürste?

Die Bürste von Panasonic kann das, was mit herkömmlichen Reinigungsmethoden kaum möglich ist: Jeden Winkel des Gesichts porentief zu reinigen, in Minutenschnelle. Die Gesichtsbürste soll das Gesicht ganze 18 Mal gründlicher reinigen als mit der herkömmliche Methode. Wenn das mal keinen Unterschied macht!

Der edle Beauty-Helfer von Panasonic entfernt fein säuberlich Make-up, abgestorbene Hautschüppchen und andere Verschmutzungen und dies nicht nur aufgrund der rotierenden Bürste, sondern er erzeugt auch einen Mikroschaum, der sanft und gründlich ein spürbar sauberes Ergebnis liefert.

Die Anwendung mit der Gesichtsbürste ist super angenehm und das tägliche Waschen des Gesichtes wird zu einem kleinen Wellness-Moment und das Gefühl, dass es porentief sauber ist, ist einfach toll.

Praktisches Zubehör wie ein Bürstenaufsatz aus Silikon extra für die T-Zone, ein Peeling-Ausatz, ein Porenaufsatz, sowie eine Soft-Bürste für empfindliche Haut machen die 3-in-1 Gesichts-Reinigungsbürste von Panasonic zu einem vielseitigen Produkt für alle Hauttypen. I like!!!

Die richtige Anwendung mit der Gesichtbürste

Elektronische Gesichtbürsten hatten für mich immer schon einen Reiz. Ähnlich wie bei elektronischen Zahnbürsten erscheint es logisch, dass die Helfer effizienter reinigen können, als man selbst mit Händen, Wipes und Wattepads.

Ein bisschen Anlaufzeit braucht das Gerät, denn vor dem ersten Einsatz muss der Akku vollständig aufgeladen werden. Anschliessend wird Reinigungsgel in die Bürste eingefüllt, aus dem danach der Mikroschaum entsteht und das Ritual kann beginnen.

 

Die Reinigungsplatte des Bürste ist optional. Sie soll das Make-up zum Schmelzen bringen und dadurch das Entfernen noch leichter und gründlicher machen. Für das morgendliche Waschen ohne Make-up Rückstände kann der Wärmeeffekt jedoch ausgeschaltet bleiben.

Die Haut fühl sich unmittelbar nach der Reinigung erfrischt, gepflegt, weich und vor allem rein an. Auf das anschließende Auftragen einer Pflegecreme solltet ihr aber nicht verzichten. Da die Poren durch die Bürste von allem Fett befreit werden, braucht die Haut Feuchtigkeit um nicht selbst unnötig Fett zu produzieren.

Weitere Vorteile:

  • Lange Akkulaufzeit bis zu 2 x 7 Anwendungen. Die Kontrollleuchte zeigt den aktuellen Ladezustand an.
  • Sehr angenehme Anwendung auf der Haut
  • Einfache Handhabung
  • schönes und edles Design in weiss/gold

Fazit:

Ich hätte nie gedacht, dass sich meine Beautyroutine so verändert. Ich war schon von meiner Zahnbürste vom ersten Moment an total begeistert, wie gründlich sie putzt und mir ein tolles Gefühl verleiht. Jetzt eine solche Reinigung fürs Gesicht zu haben ist grossartig. Das die Reinigung mit der Gesichtsbürste 18 Mal gründlicher ausfällt, gibt mir schon fast ein schlechtes Gewissen, dass ich meine Haut bisher nicht genug und säuberlich gereinigt habe. Ich persönlich fände ein Reiseetuie noch praktisch, eine etwas edlere Halterung und die Möglichkeit, die Bürstenaufsätze schön aufzubewahren.

Pflegeritual aus Japan

Der Elektrobrand Panasonic ist berühmt für hochwertige Produkte, von Home Entertainment bis Digitalkameras. Im Bereich Schönheit hat der Hersteller aus Japan vor allem ein breites Angebot in Sachen Haarentfernung und ist für seine Epilliergeräte bekannt. Mit der Japanese Rituals Reihe soll nun ein ganz neuer Markt erobert werden.

Inspiriert wurde die elektronische Bürste fürs Gesicht und die zwei weiteren Produkte der Japanese Rituals Reihe von japanischen Spa’s. Neben der Reinigung sollen mit der kompletten Reihe auch andere Aspekte der Pflege auf ein ganz neues Level gebracht werden.

Der Enhancer zur Anti-Aging-Tiefenpflege lässt Cremes tiefer in die Haut eindringen und verstärkt so ihre Wirkung. Das Gerät öffnet durch Wärme zuerst die Poren und arbeitet dann die Hautcreme mit Vibrationen ein. Der Ionen-Steamer (Gesichtssauna) revitalisiert die Haut mit ultrafeinem Wasserdampf. Das soll die Haut nicht nur mit mehr Feuchtigkeit versorgen, sondern auch reinigen und Falten vorbeugen.

Ich bin mit meiner Wahl rundum glücklich und habe eine ganz neue Pflege und Reinigungsroutine kennengelernt. Die Gesichtsbürste, sowie Zusatzbürsten von Panasonic gibt es unter anderem bei Manor für CHF 149 zu kaufen.

Happy Day meine Lieben

 

♥ In lovely cooperation with Panasonic

3 Comments

Hinterlasse einen Kommentar